Nachfolge Stöger

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von Kölnsturm am Do 09 Nov 2017, 18:21

Das sind so Statements die ich liebe. Wenn der Trainer mit der Mannschaft bis zur Winterpause auf Schlagdistanz kommt darf er bleiben. Und Spinner meint, dass die Wahrscheinlichkeit dafür groß sei. Zum verzweifeln, entweder ist er der Richtige oder nicht. Wie die Theorie mit der großen Wahrscheinlichkeit bei ihm sich festsetzen konnte, ist mir schleierhaft, schaut der sich denn die Spiele nicht an oder Was?

https://geissblog.koeln/2017/11/spinner-deutet-schonfrist-fuer-stoeger-bis-zum-winter-an/
avatar
Kölnsturm

Anzahl der Beiträge : 329
Anmeldedatum : 01.02.16

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von flocke60 am Do 09 Nov 2017, 20:14

Wenn die Karre im Winter so richtig im Dreck steckt und kein Trainer der Welt sie rausziehen kann, dann soll der Trainer gewechselt werden.

HAHAHAH, das macht doch alles keinen Sinn mehr.
avatar
flocke60

Anzahl der Beiträge : 140
Anmeldedatum : 01.02.16
Alter : 56
Ort : Hückelhoven

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von Ghostwriter am Sa 18 Nov 2017, 17:26

Herr Stöger-bitte treten Sie zurück.

Ghostwriter

Anzahl der Beiträge : 516
Anmeldedatum : 28.03.16

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von plissken am Sa 18 Nov 2017, 17:34

Ich schließe mich jetzt an. So wird das nichts mehr. Die Mannschaft hat das Vertrauen mittlerweile völlig verloren.

Gut, der Elfer war Beschiss, aber die 2. HZ war ein Offenbarungseid.

Entweder Trainerwechsel jetzt oder die Mannschaft bitte vom Spielbetrieb abmelden.

Die Niederlage geht auch auf Stögers Kappe, die Auswechselungen in der 2. HZ so für mich nicht nachvollziehbar.

avatar
plissken

Anzahl der Beiträge : 489
Anmeldedatum : 31.01.16

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von JoeCool am Sa 18 Nov 2017, 17:37

Ich habe immer zu Stöger gehalten, aber seit heute weiß ich auch nicht mehr, wo da noch neue Impulse herkommen sollen.
Fällt mir schwer zu schreiben, aber jetzt muss ein Wechsel her. Allerdings habe ich keine Ahnung, wer es machen soll.
avatar
JoeCool

Anzahl der Beiträge : 1440
Anmeldedatum : 27.01.16

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von plissken am Sa 18 Nov 2017, 17:49

Du brauchst jetzt keinen Feuerwehrmann - das Feuer ist schon zu groß, um es zu löschen, das Haus wird abbrennen - sondern einen Baumeister, der bereits jetzt beginnt, im Feuer die Fundamente für ein schönes neues Haus zu legen. flower affraid cheers

Wer könnte das sein? Vielleicht wirklich Koller? Der neue müsste jedenfalls gut mit jungen Talenten umgehen können, denn die alten Säcke und technisch Limitierten wie Lehmann, Rausch, Olkowski, pp. können nicht unsere Zukunft sein.

Wir haben einiges an Talenten eingekauft. Darauf muss jetzt aufgebaut werden. Spielpraxis können sie sich in der Buli noch holen, bevor nächste Saison das Projekt Wiederaufstieg startet.
avatar
plissken

Anzahl der Beiträge : 489
Anmeldedatum : 31.01.16

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von Novesia am Sa 18 Nov 2017, 17:55

In der Theorie wohl alles richtig, plissken, aber welcher Baumeister würde sich denn erst noch den Abstieg antun wollen?

Novesia

Anzahl der Beiträge : 444
Anmeldedatum : 30.01.16

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von Graf am Sa 18 Nov 2017, 18:05

Danke, Pitter
avatar
Graf

Anzahl der Beiträge : 724
Anmeldedatum : 01.02.16

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von flocke60 am Sa 18 Nov 2017, 18:12

Novesia schrieb:In der Theorie wohl alles richtig, plissken, aber welcher Baumeister würde sich denn erst noch den Abstieg antun wollen?


Es gibt genügend hungrige, talentierte und junge Trainer in Deutschland, die den Weg mit einem Verein wie dem 1. FC Köln mitgehen würden. Da muss man jetzt auch mal die Augen aufmachen im Präsidium, was ich jedoch bezweifel.

Wenn die Verantwortlichen jetzt immer noch an PS festhalten, aus mir und den meisten Fans nicht mehr nachvollziehbaren Gründen, dann sollte sie auch den Hut nehmen.


Sonst ist selbst die winzigste Chance auf eine Rettung zunichte.

avatar
flocke60

Anzahl der Beiträge : 140
Anmeldedatum : 01.02.16
Alter : 56
Ort : Hückelhoven

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von flocke60 am Sa 18 Nov 2017, 23:58

Peter Stöger wird morgen Sonntag, den 19.11.2017 zurücktreten!

Nachfolger noch unbekannt.
avatar
flocke60

Anzahl der Beiträge : 140
Anmeldedatum : 01.02.16
Alter : 56
Ort : Hückelhoven

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von Ghostwriter am Sa 18 Nov 2017, 23:59

flocke60 schrieb:Peter Stöger wird morgen Sonntag, den 19.11.2017 zurücktreten!

Nachfolger noch unbekannt.

Woher hast Du die Info-Quelle?


Ghostwriter

Anzahl der Beiträge : 516
Anmeldedatum : 28.03.16

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von flocke60 am So 19 Nov 2017, 00:10

Info-Quelle: No comment

Ist jedoch SAFE.
avatar
flocke60

Anzahl der Beiträge : 140
Anmeldedatum : 01.02.16
Alter : 56
Ort : Hückelhoven

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von Graf am So 19 Nov 2017, 00:15

Danke, Flocke! Leider alles zu spät.
avatar
Graf

Anzahl der Beiträge : 724
Anmeldedatum : 01.02.16

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von Ghostwriter am So 19 Nov 2017, 10:10

Hoffentlich behält Flocke Recht, wobei ich immer zu Stöger gehalten habe und ihn als Typ mag;nun geht es aber nicht mehr um persönliche Befindlichkeiten sondern ausschließlich um das Überleben des 1.FC Köln.
Allerdings wäre alles andere als sein heutiger Rücktritt wäre egoistisch und würde sein bisher gutes Standing beim FC beschädigen.

Ghostwriter

Anzahl der Beiträge : 516
Anmeldedatum : 28.03.16

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von Graf am So 19 Nov 2017, 10:35

Das ist doch lächerlich!! Den Versager muss die Führung FEUERN. Was soll denn diese politisch korrekte Muss-selbst-zurücktreten-Scheisse?
avatar
Graf

Anzahl der Beiträge : 724
Anmeldedatum : 01.02.16

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von Graf am So 19 Nov 2017, 13:21

Vorstand tagt mit Stöger lt. Bild. Ach, war schon letzte Nacht. Hm...bleibt Pitter etwa doch? Die sind bekloppt..
avatar
Graf

Anzahl der Beiträge : 724
Anmeldedatum : 01.02.16

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von derblondeengel am So 19 Nov 2017, 19:44

Was ein Trainerwechsel bewirken kann sieht man gerade in Bremen.
Ich könnte kotzen wenn ich den Tünn von seinem kölschen Wenger schwadronieren höre...
avatar
derblondeengel

Anzahl der Beiträge : 749
Anmeldedatum : 26.01.16
Alter : 49
Ort : Troisdorf

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von GeißbockAusBW am So 19 Nov 2017, 21:48

flocke60 schrieb:Info-Quelle: No comment

Ist jedoch SAFE.

Du willst uns verarschen?

GeißbockAusBW

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 30.01.16

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von Ghostwriter am So 19 Nov 2017, 22:02

derblondeengel schrieb:Was ein Trainerwechsel bewirken kann sieht man gerade in Bremen.
Ich könnte kotzen wenn ich den Tünn von seinem kölschen Wenger schwadronieren höre...

Nicht nur der Trainerwechsel; Werders LV in Form von Kruse ist zurück!
Unser Topmanager hat unsere ja leichtfertig nach China verscherbelt.

Ghostwriter

Anzahl der Beiträge : 516
Anmeldedatum : 28.03.16

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von Hauertrio am So 19 Nov 2017, 23:15

Ghostwriter schrieb:
derblondeengel schrieb:Was ein Trainerwechsel bewirken kann sieht man gerade in Bremen.
Ich könnte kotzen wenn ich den Tünn von seinem kölschen Wenger schwadronieren höre...

Nicht  nur der Trainerwechsel; Werders LV in Form von Kruse ist zurück!
Unser Topmanager hat unsere ja leichtfertig nach China verscherbelt.


Das war der größte Fehler von unserem Top-Manager Jörg Schmadtke in der gesamten FC-Geschichte?
Diese Fehleinschätzungen kann wohl keiner mehr gut machen. Auch für den sog. Stürmer? Cordoba
wurden auf einen Schlag 17 Mios verbrannt. Auch das hat JS zu verantworten. Der war in Mainz ja
mehr auf der Bank und hat nur 5 Tore beigetragen. Das war für JS wohl der Anlass, ihn zum FC zu
holen. Für mich nicht nachvollziehbar? All das war es letztendlich, was die derzeitige Situation und
diese folgenschwere Krise unseres geliebten FC mit ausgelöst hat.
avatar
Hauertrio

Anzahl der Beiträge : 406
Anmeldedatum : 31.01.16
Alter : 72
Ort : Waldsassen

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von derblondeengel am Mo 20 Nov 2017, 10:05

flocke60 schrieb:Info-Quelle: No comment

Ist jedoch SAFE.

Satz mit X, das war wohl nix! Sad

Unverantwortlich von unserem Präsidium, das vollkommen abgetaucht und nicht mehr Herr der Lage zu sein scheint!

https://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/trotz-fc-pleite-stoeger-sitzt-weiter-fest-im-sattel-28875586?dmcid=sm_fb_p
avatar
derblondeengel

Anzahl der Beiträge : 749
Anmeldedatum : 26.01.16
Alter : 49
Ort : Troisdorf

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von Kölnsturm am Mo 20 Nov 2017, 12:14

meine Haltung zu Stöger ist unglaublich schwankend.

auf der einen Seite finde ich er hat einen tollen Job gemacht in den letzten Jahren und ich bin ein großer Freund von Kontinuität.

Wenn ich dann wieder die Aufstellung sehe, mit den jungen auf der Bank denke ich das ist nicht der Mann der uns da unten rausholt. Sehe ich dann z. b. Klünter statt Olkowski spielen und er ist definitiv genauso schlecht wie letzterer denke ich wieder, der Trainer ist näher bei der Mannschaft und wird wissen wen er wann bringt. So falle ich dann in meiner Meinung hin und her und bin hinterher genauso schlau wie vorher.

Es ist zum kotzen
avatar
Kölnsturm

Anzahl der Beiträge : 329
Anmeldedatum : 01.02.16

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von Gajer am Mo 20 Nov 2017, 14:34

Wie man es jetzt macht, macht man es verkahrt!

Bleibt Stöger und es geht weiterhin in die Hose schreien alle: Stöger raus.

Wenn man aber jetzt einen neuen holt und er schafft es auch nicht braucht man in sechs Monaten schon wieder einen Neuen. Oder glaubt jemand hier das in sechs Monaten nach dem Abstieg dann noch irgendwer zu dem Trainer steht der dann am Ruder steht? Nee.

Dann vielleicht doch PS weitermachen lassen, auf ein Wunder hoffen und ggf. dann nach der Saison einen neuen Trainer installieren.

Auch ich bin hin und her gerissen.
avatar
Gajer

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 11.02.16
Alter : 48

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von bodensee57 am Mo 20 Nov 2017, 14:36

ja geht mir auch so

entweder mit Stöger durch die 2. Liga oder aber sofort handeln
das Problem ist natürlich wer sollte als Ersatz kommen
Leider hat die Mannschaft mit den vielen Verletzten nicht die Klasse für die Bundesliga.
Mittelfeld und Angriff einfach unterdurchschnittlich besetzt.

gruß vom bodensee

bodensee57

Anzahl der Beiträge : 341
Anmeldedatum : 01.02.16
Alter : 60

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von potomac am Mo 20 Nov 2017, 14:38

Wahrscheinlich denkt Stöger genauso wie du, kölnsturm Sad
avatar
potomac

Anzahl der Beiträge : 390
Anmeldedatum : 29.01.16
Alter : 57
Ort : zurzeit Kiew/Ukraine

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten