Nachfolge Stöger

Seite 10 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... , 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von Frankilein66 am Sa 09 Dez 2017, 12:23

Was musste ich am Ende der letzen Saison hier lesen:

Ich bin sooooo stolz auf den besten Fußballverein der Welt, Schmadtke und Stöger ( okay, auch Wehrle und Spinner) sind sooooo tolle Typen, die haben den Club auf links gedreht! Gladbach, Leverkusen, natürlich Hamburg, noch schlimmer Hoffenheim und Leverkusen sind Abschaum!

Der FC hat sein Schicksal bei diesen Fans verdient!
avatar
Frankilein66

Anzahl der Beiträge : 1079
Anmeldedatum : 30.01.16

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von potomac am Sa 09 Dez 2017, 13:25

Stögers Aus war tatsächlich zu diesem Zeitpunkt kontraproduktiv, auf der einen Seite zu früh, weil jetzt gerade eh keiner mehr Einfluss nehmen kann, andererseits zu spät... wenn man den PS wirklich für die Tabellensituation schuldig sprechen will. Mental bewirkt es bei den Spielern nichts Positives außer schlechtem Gewissen und Erstarren vor der Katastrophe.

Stöger hat aber seinen Rauswurf provoziert, was immer wieder vergessen wird, er forderte eine Entscheidung, jetzt! Er konnte doch nicht ernsthaft annehmen, dass man ihm einen Freibrief ausstellen würde? So "spürbar anders" ist der FC nun doch nicht.
avatar
potomac

Anzahl der Beiträge : 519
Anmeldedatum : 29.01.16
Alter : 58
Ort : zurzeit Kiew/Ukraine

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von Novesia am Sa 09 Dez 2017, 13:39

potomac schrieb:Stögers Aus war tatsächlich zu diesem Zeitpunkt kontraproduktiv, auf der einen Seite zu früh, weil jetzt gerade eh keiner mehr Einfluss nehmen kann, andererseits zu spät... wenn man den PS wirklich für die Tabellensituation schuldig sprechen will. Mental bewirkt es bei den Spielern nichts Positives außer schlechtem Gewissen und Erstarren vor der Katastrophe.

Stöger hat aber seinen Rauswurf provoziert, was immer wieder vergessen wird, er forderte eine Entscheidung, jetzt! Er konnte doch nicht ernsthaft annehmen, dass man ihm einen Freibrief ausstellen würde? So "spürbar anders" ist der FC nun doch nicht.

@ Chrisbock: potomac ist mir mit meiner Antwort zuvorgekommen. Genau so sehe ich das auch.

PS: Dieser Geissblog-Artikel geht ja vollkommen an der Realität vorbei. Was soll das?

Novesia

Anzahl der Beiträge : 635
Anmeldedatum : 30.01.16

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von potomac am Sa 09 Dez 2017, 14:15

Frankilein66 schrieb:Was musste ich am Ende der letzen Saison hier lesen:

Ich bin sooooo stolz auf den besten Fußballverein der Welt, Schmadtke und Stöger ( okay, auch Wehrle und Spinner) sind sooooo tolle Typen, die haben den Club auf links gedreht! Gladbach, Leverkusen, natürlich Hamburg, noch schlimmer Hoffenheim und Leverkusen sind Abschaum!

Der FC hat sein Schicksal bei diesen Fans verdient!

Hä? Das musst Du mir jetzt aber erklären, bitte. Der FC erschien nicht nur für uns Fans als Vorbild, die Kurve des Erfolgs stieg in den letzten vier Jahren steil an. Klar halte ich dann den Verein und seine Leitung für super, was denn sonst? Dass Schmadtke mit seinem Latein am Ende war und keine echten Verstärkungen verpflichten konnte, trotz Modeste-Millionen, hat nur der Graf vorausgesehen, der allerdings schon immer. Very Happy
avatar
potomac

Anzahl der Beiträge : 519
Anmeldedatum : 29.01.16
Alter : 58
Ort : zurzeit Kiew/Ukraine

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von Graf am Sa 09 Dez 2017, 14:19

Haallooooo?! Ich hab' das gehört! bounce
avatar
Graf

Anzahl der Beiträge : 920
Anmeldedatum : 01.02.16

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von potomac am Sa 09 Dez 2017, 14:47

Kein Grund zur Freude, das war kein Kompliment. Rolling Eyes
avatar
potomac

Anzahl der Beiträge : 519
Anmeldedatum : 29.01.16
Alter : 58
Ort : zurzeit Kiew/Ukraine

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von Graf am Sa 09 Dez 2017, 14:52

Indirekt schon
avatar
Graf

Anzahl der Beiträge : 920
Anmeldedatum : 01.02.16

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von potomac am Sa 09 Dez 2017, 15:06

Im Fußball bestätigt sich fast immer: "Schimpfe auf irgendeinen Verantwortlichen, egal, irgendwann muss er gehen und Du hast es schon immer gewusst." Keine neue Weisheit.
avatar
potomac

Anzahl der Beiträge : 519
Anmeldedatum : 29.01.16
Alter : 58
Ort : zurzeit Kiew/Ukraine

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von Graf am So 10 Dez 2017, 11:39

Stöger angeblich fix mit BVB!!! Gerade Kicker-Meldung..
avatar
Graf

Anzahl der Beiträge : 920
Anmeldedatum : 01.02.16

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von GeißbockAusBW am So 10 Dez 2017, 11:55

Ja mach et PS! Freut mich für ihn, ist eine Stelle bei nem Topclub in der erweiterten europäischen Spitzengruppe, finanziell europaweit glaube ich irgendwo zwischen Platz 15 und 20, nüchtern gesehen eine Verbesserung.

Die Aufgabe sehe ich schon deutlich anders, als bei uns: Bei uns ging es ja in den vielen Jahren hauptsächlich darum, einen Weg zu finden, dass eine fussballerische / spielerische Überlegenheit des Gegners kompensiert wird. Selbst in der Aufstiegssaison in Liga 2 war es NICHT der Anspruch, den besten Fussball der Liga zu spielen (hab ich zumindest so empfunden).

Da wird beim BvB der Anspruch schon höher sein, man hat ja auch den Kader dafür. Mal schauen, wie PS das gelingt. Viele Glück dabei!

Für den FC kann sich das hinsichtlich der ABfindung positiv auswirken.

GeißbockAusBW

Anzahl der Beiträge : 239
Anmeldedatum : 30.01.16

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von Graf am So 10 Dez 2017, 12:17

Der wird die Saison nicht überstehen, mit seinem häßlichen Rumpelfußball..herrlicher Spaß ante portas...
avatar
Graf

Anzahl der Beiträge : 920
Anmeldedatum : 01.02.16

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von derblondeengel am So 10 Dez 2017, 13:17

Da weiß ich ja schon wo Hector und Heintz nächste Saison spielen werden...
avatar
derblondeengel

Anzahl der Beiträge : 957
Anmeldedatum : 26.01.16
Alter : 50
Ort : Troisdorf

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von Chrisbock am So 10 Dez 2017, 13:35

derblondeengel schrieb:Da weiß ich ja schon wo Hector und Heintz nächste Saison spielen werden...

Ohne verlängertem Arm auf dem Platz geht's aber auch nicht, daher ist Lehmann sicher auch weg.

Chrisbock

Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 04.02.16

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von Chrisbock am So 10 Dez 2017, 13:35

Oder Lehman! Very Happy

Chrisbock

Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 04.02.16

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von Uan am So 10 Dez 2017, 13:42

Als der BvB gestern gegen Werder verloren hatte, war mir sofort klar, wer der neue Trainer in Dortmund wird.

St Öger hat jetzt ne Mannschaft, die Fußball spielen kann.
Ich halte ihn nach wie vor für einen der besten Trainer der Liga!

Mit dem Kader, der dem BvB zur Verfügung steht, wird er den Bayern das Fürchten lehren, davon bin ich überzeugt!
avatar
Uan

Anzahl der Beiträge : 644
Anmeldedatum : 31.01.16

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von 4-4-2 am So 10 Dez 2017, 14:02

naja, jetzt weiß ich auch warum der Stöger auf eine Entscheidung gedrängt hat. Sorry, für mich schien der schon lange
mit der Truppe und den Umständen überfordert

4-4-2

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 30.01.16

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von Haie-Fan am So 10 Dez 2017, 14:31

Stögher hatte jedes moralische Recht eine Entscheidung zu fordern. Hier wollten ihn viele doch sowieso schon lange vom Hof haben.

Haie-Fan

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 29.01.16

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von Novesia am So 10 Dez 2017, 14:57

Haie-Fan schrieb:Stögher hatte jedes moralische Recht eine Entscheidung zu fordern. Hier wollten ihn viele doch sowieso schon lange vom Hof haben.

Moralisches Recht? In welcher Welt lebst Du denn? Stöger war Angestellter des Vereins und wurde für seine Tätigkeit wohl auch nicht schlecht bezahlt. Geh Du mal zu Deinem Arbeitgeber und verlang von dem eine Jobgarantie. Sollte Stöger seinen Rauswurf provoziert haben, um eventuell nach Dortmund wechseln zu können, fände ich das eher moralisch bedenklich.

Novesia

Anzahl der Beiträge : 635
Anmeldedatum : 30.01.16

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von Haie-Fan am So 10 Dez 2017, 15:56

Ich seh das halt anders als Du und viele hier. In welcher Welt ich lebe und wie ich mit meinem Arbeitgeber umgehe geht Dich glücklicherweise nichts an. Wenn ich Dich mit meinem statement getriggert habe, dass Du da so persönlich werden musst ist es halt Dein Pech.

Haie-Fan

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 29.01.16

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von Novesia am So 10 Dez 2017, 16:03

Haie-Fan schrieb:Ich seh das halt anders als Du und viele hier. In welcher Welt ich lebe und wie ich mit meinem Arbeitgeber umgehe geht Dich glücklicherweise nichts an. Wenn ich Dich mit meinem statement getriggert habe, dass Du da so persönlich werden musst ist es halt Dein Pech.

Hä? Wo bin ich denn "persönlich" geworden? Das "Geh Du (...)" war ja nicht auf Dich bezogen sondern eine allgemeines "Du". Dein statement hat mich auch nicht getriggert.

Novesia

Anzahl der Beiträge : 635
Anmeldedatum : 30.01.16

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von Biesfelder am Di 12 Dez 2017, 17:54

Hallo zusammen,
seit dem letzten Eintrag hier gab es gewaltige Entwicklungen. Die Ära Stöger ist zu Ende und jetzt können wir uns hier über
einen neuen Kandidaten Gedanken machen. Mein Favorit Koller wird keinen Zweitligisten trainieren, wer kommt dann in Frage?
Unser Interimscoach hat Fürth hochgebracht, der Trainer von Kiel hat bisher auch eine Super Arbeit abgeliefert, was ist mit
Weinzierl ? Vielleicht könnte er seinen Erfolg in Augsburg wiederholen und käme zu uns, um wieder einen Einstieg zu finden.
Welcher "junge Wilde" mit etwas Erfahrung steht noch zur Disposition ? War nicht auch einmal der Trainer von RB Salzburg
in der Gerüchteküche ?
Einen neuen Sportdirektor haben wir, das war für mich eher überraschend, aber gut dass es nicht Beiersdorfer geworden ist.
Fragende Grüße aus dem Bergischen

Biesfelder

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 28.06.17
Alter : 61
Ort : Bergisch Gladbach

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von Frankilein66 am Mi 13 Dez 2017, 07:59

Stöger hat Dortmund gestern genauso spielen lassen wie den FC. Kein Hurra-Fußball, sondern erstmal kompakt in der Defensive. Sobald es 1-0 stand, hat er einen defensiven Mann für einen Stürmer gebracht und nur noch auf gelegentliche Konter gespielt. Eine sehr erfolgreiche Strategie, wenn man die richtigen Spieler dafür hat. Stöger wird Dortmund stabilisieren. Wir indessen lechzen der leider viel zu kurzen Winterpause entgegen.
avatar
Frankilein66

Anzahl der Beiträge : 1079
Anmeldedatum : 30.01.16

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von Kölnsturm am Do 14 Dez 2017, 08:44

der Stadt Anzeiger sieht Luhukay in der Verlosung
avatar
Kölnsturm

Anzahl der Beiträge : 516
Anmeldedatum : 01.02.16

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von bodensee57 am Do 14 Dez 2017, 16:07

Jos Luhukay kein Kandidat

Nach Informationen des „Kölner Stadt-Anzeiger“ ist Kiels Coach Markus Anfang (43) weiterhin aussichtsreich im Rennen, der gehandelte Jos Luhukay (56) spielt dagegen in den Gedankenspielen der FC-Bosse keine Rolle – trotz seiner Erfahrungen als Aufstiegs- und ehemaliger Köln-Trainer. 2012 war Luhukay mal ein Thema. Die Verantwortlichen hatten mit dem Niederländer auch ein Gespräch geführt, sich danach aber für Holger Stanislawski entschieden.

Dafür soll nach Informationen dieser Zeitung Bernd Storck ein Kandidat sein. Der ehemalige Bundesligaprofi von Borussia Dortmund führte zuletzt die Nationalmannschaft von Ungarn zur EM 2016 und holte dort mit dem Team vor Island und Portugal überraschend den Gruppensieg. Im Achtelfinale gegen Belgien war dann Schluss. Nach der gescheiterten Qualifikation zur Weltmeisterschaft trat Storck am 17. Oktober vorzeitig zurück.
1496F400C90C536F



Sollte sich kein geeigneter Kandidat für das Amt finden, ist auch nicht ausgeschlossen, dass Stefan Ruthenbeck den Job weiter übernimmt.

bodensee57

Anzahl der Beiträge : 462
Anmeldedatum : 01.02.16
Alter : 60

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von Frankilein66 am Do 14 Dez 2017, 17:58

Ich halte viel von Storck, die Riesen Schoko-Bonbons sind wirklich lecker!
Aber als Trainer für den FC? No
avatar
Frankilein66

Anzahl der Beiträge : 1079
Anmeldedatum : 30.01.16

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 10 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... , 9, 10, 11  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten