Nachfolge Stöger

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von JoeCool am So 01 Okt 2017, 11:54

bodensee57 schrieb:Hallo Leute

ich denke wie viele hier - Schmaddi hat die Mannschaft überschätzt und gar nicht bis schlecht verstärkt.
Spielerisch war unser FC die letzten Jahre schon unter dem Bundesliga-Durchschnitt.
Unser Mittelfeld wurde mit dem Verkauf von Gerhardt geschwächt und seit dem kein Ersatz geholt.
Lehmann wird nimmer besser und Höger hat sich eher verschlechtert.

Soweit stimme ich dir zu. Die Frage ist, ob Aktionismus in Richtung Trainerteam hilft? Ich glaube das nicht und hoffe, dass heute - wie auch immer - der Bock umgestoßen wird. Dabei werde ich die Mannschaft lautstark unterstützen.
avatar
JoeCool

Anzahl der Beiträge : 1343
Anmeldedatum : 27.01.16

Nach oben Nach unten

...nach den nächsten 3-4 Spielen ergibt sich eine Entscheidung wohl fast von selbst

Beitrag von FC-real observer c.g.s. am So 01 Okt 2017, 12:27

„…man ist es Stöger schuldig, ihn weitermachen zu lassen!“


Also diese Logik erschließt sich vielleicht in ‚Kirchentags-Kreisen‘ - mir jedoch nicht so ganz.

Vielleicht sollte man hier mal an die Katastrophen-Halbserie vom BVB unter KLOPP vor gut 2 Jahren erinnern.
Die BVB-Führung behielt gerade so recht, ihrem Trainer und dem Kader nach der Winterpause eine Wiederauferstehung zuzutrauen -und lag am Ende richtig.

Nüchtern betrachtet verbietet sich mMn jedoch der Vergleich der Situation des FC mit der damaligen des BVB:

Sowohl auf der Trainer-Position und noch ausgeprägter hinsichtlich der Kader-Qualität war (‚ist‘ übrigens auch) der BVB praktisch um eine Klasse besser aufgestellt. Wer glaubt beim FC außer der Folkloristen- Abteilung (Schuhmacher anno dazumal:  „Zoller ist eine Rakete!“), daß der aktuelle FC 40 Tore in einer Halbserie erzielen kann -und ob die ausreichen würden, wenn man zur Winterpause vielleicht  10+  Punkte Abstand auf Platz 15 hat, steht ebenfalls in den Sternen.


Schlußfolgerung: Man hat beim FC leider nicht beliebig Zeit, auf eine Trendwende unter STÖGER+ zu hoffen, ohne auch mal mit dem Siegen zu beginnen und Niederlagen in Serie einfach so hinzunehmen.

Allerdings, das Hauptproblem scheint mir fast der Sportdirektor, denn ihm obliegt in erster Linie die Bewertung der Leistungen von Mannschaft und Trainergespann - und hier hat er sich in den beiden letzten Jahren m.E. ziemlich vertan mit seinen Einschätzungen und voreiligen Seligsprechungen (PS-Vertragsverlängerung; fragwürdiges Scouting). Die HOSIANNA-Arien (s. novesia) zeugten mMn auch nicht unbedingt von einem klaren Blick und klaren Kopf im FC-Umfeld!

Was also tun, wenn ein neuer Trainer unter einer zumindest seit 2016/2017 sub-optimal agierenden sportlichen Führung arbeiten soll?

Claro -das erste Opfer ist stets der Trainer -und so dürfte es auch hier kommen, wenn aus den nächsten 2-3 Spielen nicht mindestens 5 Punkte erzielt werden.

Konkret -hielte ich (aus meinem hinsichtlich der dt. Trainerlandschaft in der Tat beschränkten Blickwinkel) nur aktuell TUCHEL für fähig, aus dem FC mittelfristig eine spielstärkere Mannschaft zu formen. (Zur Einschränkung vgl. Kommentar im anderen Faden)

Auch WEINZIERL würde es den Fans wahrscheinlich in Zukunft ersparen, weiterhin Zeugen von in Serien verschlafenen HZ1 zu sein. Eine derartige Konstante hat sich nicht einmal Soldo erlaubt -und der hatte es mit einem fast total unwilligen bzw. zerstrittenen DIVEN-Kader zu tun. Ein so viel schlechterer Trainer als Stöger war er sicher nicht.


Nur baldige Siege (am besten schon gg. gegen Leipzig) könnten jetzt den Schalter beim FC evtl. noch umlegen. Die Stöger’schen Unentschieden-Serien wären sicher nicht mehr hinreichend.


Mein FAZIT: maximal noch 3-4 Spiele abwarten!

FC-real observer c.g.s.

Anzahl der Beiträge : 108
Anmeldedatum : 31.01.16

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von Novesia am So 01 Okt 2017, 13:31

Wenn Stöger den FC rettet, werden wieder alle hosianna schreien und es wird alles beim alten bleiben.

Novesia

Anzahl der Beiträge : 392
Anmeldedatum : 30.01.16

Nach oben Nach unten

Re: Nachfolge Stöger

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten