UEFA-CUP ==> Vor-/Nachspielthread ROTER STERN BELGRAD - 1. FC KÖLN

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: UEFA-CUP ==> Vor-/Nachspielthread ROTER STERN BELGRAD - 1. FC KÖLN

Beitrag von Hauertrio am Do 07 Dez 2017, 23:05

Hauertrio schrieb:Wer soll denn von den aufgestellten FC-Stürmern zwei Tore schießen, frage ich mich? Keiner ist heute
in der Lage, das Spiel für unseren FC noch zu drehen. Warum steht eigentlich immer noch Olkowski
und Clemens in der Startelf. Haben wir denn keiner Trainer mehr auf dem Platz?


Zuletzt von Hauertrio am Do 07 Dez 2017, 23:07 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Löschen)
avatar
Hauertrio

Anzahl der Beiträge : 461
Anmeldedatum : 31.01.16
Alter : 72
Ort : Waldsassen

Nach oben Nach unten

Re: UEFA-CUP ==> Vor-/Nachspielthread ROTER STERN BELGRAD - 1. FC KÖLN

Beitrag von derblondeengel am Do 07 Dez 2017, 23:05

Wow - das mir eine Mannschaft beim EffZeh nochmal unsympathischer als die Söldnertruppe vom letzten Abstieg wird, hätte ich echt nicht gedacht
avatar
derblondeengel

Anzahl der Beiträge : 788
Anmeldedatum : 26.01.16
Alter : 49
Ort : Troisdorf

Nach oben Nach unten

Re: UEFA-CUP ==> Vor-/Nachspielthread ROTER STERN BELGRAD - 1. FC KÖLN

Beitrag von Mochila reloaded am Do 07 Dez 2017, 23:09

planlos, ideenlos, harmlos, unmotiviert, kraftlos
avatar
Mochila reloaded

Anzahl der Beiträge : 523
Anmeldedatum : 25.01.16
Alter : 54
Ort : Lindenthal

Nach oben Nach unten

Re: UEFA-CUP ==> Vor-/Nachspielthread ROTER STERN BELGRAD - 1. FC KÖLN

Beitrag von FC-real observer c.g.s. am Do 07 Dez 2017, 23:11

In diesem Zustand ist der FC in keinem Wettbewerb konkurrenzfähig - da ist nicht einmal ein Ansatz von Besserung in Sicht (gewesen). Keinerlei Idee von Zusammenspiel -das war einfach ungenügend.

Bin mir nicht sicher, ob ich jemals ein grottigeres Oberliga-Spiel gesehen habe; wobei auch Belgrad das Seine dazu beigetragen hat. Dieser Auftritt aller Akteure war nahezu eine Schande für den Fußball-Sport als solches -und einfach nur peinlich für den FC.

FC-real observer c.g.s.

Anzahl der Beiträge : 168
Anmeldedatum : 31.01.16

Nach oben Nach unten

Re: UEFA-CUP ==> Vor-/Nachspielthread ROTER STERN BELGRAD - 1. FC KÖLN

Beitrag von schwemmbotz am Do 07 Dez 2017, 23:14

Was macht eigentlich Rudi Gutendorf?
Ich wär sogar für TTM aber die wär wohl zu recht viel zu stolz so einen Sauhaufen zu Trainieren.
Naja der viel beschworene neue Impuls und neue Besen Kehren gut. Das war nicht mal mikriger Staubwedel. 5 Eier ins Rasenschwein.
avatar
schwemmbotz

Anzahl der Beiträge : 666
Anmeldedatum : 30.01.16
Alter : 45
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: UEFA-CUP ==> Vor-/Nachspielthread ROTER STERN BELGRAD - 1. FC KÖLN

Beitrag von Hauertrio am Do 07 Dez 2017, 23:15

Leid tun mir nur die treuen Auswärtsfahrer unseres FC und all die enttäuschten FC-Fans.
avatar
Hauertrio

Anzahl der Beiträge : 461
Anmeldedatum : 31.01.16
Alter : 72
Ort : Waldsassen

Nach oben Nach unten

Re: UEFA-CUP ==> Vor-/Nachspielthread ROTER STERN BELGRAD - 1. FC KÖLN

Beitrag von Hauertrio am Do 07 Dez 2017, 23:17

schwemmbotz schrieb:Was macht eigentlich Rudi Gutendorf?
Ich wär sogar für TTM aber die wär wohl zu recht viel zu stolz so einen Sauhaufen zu Trainieren.
Naja der viel beschworene neue Impuls und neue Besen Kehren gut. Das war nicht mal mikriger Staubwedel. 5 Eier ins Rasenschwein.

Erklär mir bitte, wer ist TTM?
avatar
Hauertrio

Anzahl der Beiträge : 461
Anmeldedatum : 31.01.16
Alter : 72
Ort : Waldsassen

Nach oben Nach unten

Re: UEFA-CUP ==> Vor-/Nachspielthread ROTER STERN BELGRAD - 1. FC KÖLN

Beitrag von schwemmbotz am Do 07 Dez 2017, 23:21

Hauie, Tina Theune Meyer. Welt- und Europameisterin mit den Mädels geworden. Darf auch Männer Trainieren Very Happy. Wohnt sogar in der nähe, Frechen wein ich nicht irre, aber dass Spiel hat mich so irre gemacht das macht den Bock auch nicht fett
avatar
schwemmbotz

Anzahl der Beiträge : 666
Anmeldedatum : 30.01.16
Alter : 45
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: UEFA-CUP ==> Vor-/Nachspielthread ROTER STERN BELGRAD - 1. FC KÖLN

Beitrag von Bochumer am Do 07 Dez 2017, 23:32

Novesia schrieb:Wollte gerade irgendwas von Fremdschämen schreiben, aber mit dieser Mannschaft kann man nur noch Mitleid haben...

So spielt eine Mannschaft, die fussballerisch total orientierungslos ist. Kaum zu glauben, daß wir vier Jahre lang Kontinuität auf der Trainerbank hatten.

Mit welchem Trainer wäre es denn die letzten Jahre besser gelaufen? Hast du da einen konkreten Vorschlag bzw. auch einen Namen? Sorry, aber jammern oder kritisieren ist einfach....

Bochumer

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 28.01.17

Nach oben Nach unten

Re: UEFA-CUP ==> Vor-/Nachspielthread ROTER STERN BELGRAD - 1. FC KÖLN

Beitrag von Hauertrio am Do 07 Dez 2017, 23:34

schwemmbotz schrieb:Hauie, Tina Theune Meyer. Welt- und Europameisterin mit den Mädels geworden. Darf auch Männer Trainieren Very Happy. Wohnt sogar in der nähe, Frechen wein ich nicht irre, aber dass Spiel hat mich so irre gemacht das macht den Bock auch nicht fett


Aber aus früheren Zeiten? Danke trotzdem für Deine Aufklärung in Sachen TTM.
avatar
Hauertrio

Anzahl der Beiträge : 461
Anmeldedatum : 31.01.16
Alter : 72
Ort : Waldsassen

Nach oben Nach unten

Re: UEFA-CUP ==> Vor-/Nachspielthread ROTER STERN BELGRAD - 1. FC KÖLN

Beitrag von flocke60 am Fr 08 Dez 2017, 00:00

Wieso ist Bittencourt von 24 Monaten 20 verletzt? Risse seit 12 Monaten nicht mehr anwesend, sollte Sportinvalidität beantragen. Maroh ebenfalls dauerverletzt, Heintz mittlerweile eingereiht in diese Liste der Schande.

Clemens, was verdient so ein Spieler? 1.5 Mio im Jahr???? Oder mehr? 150.000,-€ im Monat aber locker. Und was macht dieser Spieler? Kopf nach unten, keine Ahnung von gar nichts, der würde in keiner 3.Liga Mannschaft einen Stammplatz haben. Eine unglaubliche Frechheit, sollte dringend die Fussballschuhe an den Nagel hängen und auf Mechatroniker umschulen. Selbst da wären die Karren, die der repariert, Schrott.

Unfassbar, was da in diesem Verein seit gut 12 Monaten passiert. Und keiner wills gewesen sein, alles nur Pech?? NEIN! Versagen auf allen Ebenen.

Noch nie, ich betone, noch nie hat ein Verein seine Anhänger so enttäuscht, wie der 1. FC Köln, aber sich einen Slogan auf die Fahne schreiben, der in dieser Situation lächerlicher nicht sein kann: Spürbar anders!

Was für ein Hohn!!!!

Es wäre vielleicht verzeihbar, wenn es das erste Mal wäre, aber dieser Drecksverein hat seine
Anhänger seit 1998 so oft enttäuscht, daß es an der Zeit ist, daß tausende sofort ihren Mitgliedausweis zurückgeben sollten. Das wäre mal ein klares Zeichen.

Und hört mir auf mit: In guten wie in schlechten Zeiten.
Der gemeine Fan läßt sich immer wieder zur Schlachtbank führen und dankt es seinen Schlächtern mit einer blinden Liebe bis in den Tod hinein.

Meiner Meinung nach wird der FC einen Niedergang hinlegen, wie es die Weilt noch nicht gesehen hat, da ist Fortuna Düsseldforf und neuerdings Kaiserslauten ein Scheiss dagegen.

Und wenn beim Viertligakick gegen KFC Uerdingen 05 5000 Zuschauer ins Stadion kommen, dann sollte spätestens jedem in dieser von sich selbst besoffenen Stadt klar sein, da es Aus ist mit dem glorreichen Karnevalsverein.

Ich werde wohl ein wenig zurücktreten vom Fussball, kein neuer Verein, geht nicht, aber mich wird es immer weniger interessieren, was so los ist mit dem FC. War auch schon so zwischen 1998 und 2005, da hab ich höchtens mal in den Videotext geschaut, aber eher halbherzig.

Ich erwarte erstmal Leistung und Wiedergutmachung für die Schmach und wenn es 10 Jahre dauert.

Im realen Leben wird man auch für schlecht Leistung abgestraft, im Fussball kann sich jeder Verein alles erlauben, glaubt man in den Vorstandsetagen. Aber der Wind dreht sich!!!!!!!!!!!!!!
avatar
flocke60

Anzahl der Beiträge : 164
Anmeldedatum : 01.02.16
Alter : 57
Ort : Hückelhoven

Nach oben Nach unten

Re: UEFA-CUP ==> Vor-/Nachspielthread ROTER STERN BELGRAD - 1. FC KÖLN

Beitrag von Novesia am Fr 08 Dez 2017, 00:01

Bochumer schrieb:
Novesia schrieb:Wollte gerade irgendwas von Fremdschämen schreiben, aber mit dieser Mannschaft kann man nur noch Mitleid haben...

So spielt eine Mannschaft, die fussballerisch total orientierungslos ist. Kaum zu glauben, daß wir vier Jahre lang Kontinuität auf der Trainerbank hatten.

Mit welchem Trainer wäre es denn die letzten Jahre besser gelaufen? Hast du da einen konkreten Vorschlag bzw. auch einen Namen? Sorry, aber jammern oder kritisieren ist einfach....

Lieber Bochumer, der Fc hatte (hat) einen Sportdirektor dessen einzige Aufgabe darin besteht, die bestmöglichen Spieler und Trainer nach Köln zu holen. Ich übe einen anderen Beruf aus und habe leider keine Zeit, mich nach potentiellen Trainerkandidaten umzusehen. Das hält mich aber nicht davon ab zu beobachten, daß die Mannschaft heute keinerlei Spielkonzept hatte, und unseren neuen Trainer kann man hierfür wohl kaum verantwortlich machen, oder?

Novesia

Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 30.01.16

Nach oben Nach unten

Re: UEFA-CUP ==> Vor-/Nachspielthread ROTER STERN BELGRAD - 1. FC KÖLN

Beitrag von Bochumer am Fr 08 Dez 2017, 00:35

Novesia schrieb:
Bochumer schrieb:
Novesia schrieb:Wollte gerade irgendwas von Fremdschämen schreiben, aber mit dieser Mannschaft kann man nur noch Mitleid haben...

So spielt eine Mannschaft, die fussballerisch total orientierungslos ist. Kaum zu glauben, daß wir vier Jahre lang Kontinuität auf der Trainerbank hatten.

Mit welchem Trainer wäre es denn die letzten Jahre besser gelaufen? Hast du da einen konkreten Vorschlag bzw. auch einen Namen? Sorry, aber jammern oder kritisieren ist einfach....

Lieber Bochumer, der Fc hatte (hat) einen Sportdirektor dessen einzige Aufgabe darin besteht, die bestmöglichen Spieler und Trainer nach Köln zu holen. Ich übe einen anderen Beruf aus und habe leider keine Zeit, mich nach potentiellen Trainerkandidaten umzusehen. Das hält mich aber nicht davon ab zu beobachten, daß die Mannschaft heute keinerlei Spielkonzept hatte, und unseren neuen Trainer kann man hierfür wohl kaum verantwortlich machen, oder?


Hallo Novesia, nur mal vorab: ich lese schon länger in diesem Forum mit und habe deine Beiträge immer sehr geschätzt.
Während viele User hier Stöger und Schmadtke ein Denkmal gebaut haben und davon ausgegangen sind, dass der FC nun "spürbar anders" ist , hast du dich eben nicht blenden lassen und immer wieder auf gewisse Dinge hingewiesen, die in den letzten Jahren nicht optimal gelaufen sind.

Nur ist eben meine Frage, mit welchem Sportdirektor bzw. mit welchem Trainer es die letzten Jahre besser gelaufen wäre?
Gerade auch hinsichtlich einer spielerischen Entwicklung.

Der FC ist eben nicht in der konfortablen Situation, dass er sich das Personal willkürlich aussuchen kann. Weder finanziell noch sportlich.
Das darf man eben auch nicht vergessen.

Und einen Trainer zu fordern, der uns spielerisch (und nicht "nur" ergebnisorientiert) weiterentwickelt, ist ja auch absolut nachvollziehbar.
Nur stelle ich mir einfach die Frage, wer das sein soll.

Und ja, wenn es nach mir gegangen wäre, ich hätte Stöger spätestens nach dem Hoffenheim-Spiel entlassen.
Aber eine echte Alternative hätte ich auch nicht gehabt.

Deswegen würde ich auch gerne mal einen konkreten Namen von dir hören.
Also welcher Trainer würde einer Meinung nach den FC weiterentwickeln können und würde auch wirklich zum FC kommen?

Bochumer

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 28.01.17

Nach oben Nach unten

Re: UEFA-CUP ==> Vor-/Nachspielthread ROTER STERN BELGRAD - 1. FC KÖLN

Beitrag von Novesia am Fr 08 Dez 2017, 01:23

Deine Frage ist ja durchaus berechtigt, aber ich kann Dir leider keine Namen nennen, auch deswegen nicht, weil es so viele Trainertalente gibt, die man als „Aussenstehender“ gar nicht alle auf dem Schirm haben kann.

Ich glaube aber nicht, daß keiner zum FC kommen möchte... Veh ist ja auch gekommen und konkurrenzfähige Gehälter kann der FC mit Sicherheit auch zahlen.

Man muss auch gar nicht immer nach der Stecknadel im Heuhaufen suchen... Eberl ist für mich auch kein Jahrhunderttalent und macht trotzdem bei Gladbach einen guten Job.

Novesia

Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 30.01.16

Nach oben Nach unten

Re: UEFA-CUP ==> Vor-/Nachspielthread ROTER STERN BELGRAD - 1. FC KÖLN

Beitrag von Graf am Fr 08 Dez 2017, 01:31

Geniale Auswärtsreise, Kinners...eben noch 90 Minuten nach Spielende mit dem HORDE-Plebs im Block eingesperrt gewesen, dann durch ca. 45 Polizeisperren gekämpft, um dann erneut vom JUGO-Taxifahrer beschissen zu werden;. Anyway, aber dafür bin ich Augenzeuge des "Wunders von Belgrad" gewesen..das nimmt dem Adel niemand mehr..! cheers Basketball
avatar
Graf

Anzahl der Beiträge : 768
Anmeldedatum : 01.02.16

Nach oben Nach unten

Re: UEFA-CUP ==> Vor-/Nachspielthread ROTER STERN BELGRAD - 1. FC KÖLN

Beitrag von JoeCool am Fr 08 Dez 2017, 07:05

Ich bin konsterniert. Kann mich auch nicht an einen derart schlechtes und uninspiriertes Spiel erinnern. Klar, es fehlen sehr viele Spieler, aber den Willen und die Fähigkeit einen geraden Pass zu spielen, dürften wohl alle haben.

So gibt das nur noch Klatschen. Da darf ich gar nicht an nächsten Mittwoch denken. Da stellen die dann einen neuen Negativrekord auf... Rolling Eyes Crying or Very sad
avatar
JoeCool

Anzahl der Beiträge : 1515
Anmeldedatum : 27.01.16

Nach oben Nach unten

Re: UEFA-CUP ==> Vor-/Nachspielthread ROTER STERN BELGRAD - 1. FC KÖLN

Beitrag von Gajer am Fr 08 Dez 2017, 07:29

Geil so ein Trainerwechsel.
Das war ja ein gaaanz anderes auftreten.
Da war Schwung drin, das Passspiel war effizient, die Abschlussstärke beeindruckend.

Wahnsinn was so ein neuer Trainer aus der Rumpftruppe rausholt.
Da merkt man gar nicht das die komplette erste und die halbe zweite Elf verletzt fehlt.

Fazit: Trainerwechsel hat sich gelohnt.
Jetzt merkt man gar nicht mehr wer alles fehlt.

Vielleicht sollten wir vor dem Freiburgspiel direkt nochmal den Trainer wechseln und der läßt dann die C-Jugend spielen.
Bewirkt bestimmt noch mehr.
avatar
Gajer

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 11.02.16
Alter : 48

Nach oben Nach unten

Re: UEFA-CUP ==> Vor-/Nachspielthread ROTER STERN BELGRAD - 1. FC KÖLN

Beitrag von bodensee57 am Fr 08 Dez 2017, 07:34

Hallo Leute

ja die Jungs waren schlecht, richtig schlecht aber wenn man sieht wer da noch auf dem Platz steht.
Eine Rumpftruppe, verunsichert und planlos. Einige nur 2. Liga Niveau.
Leider fehlen fast alle wichtigen Spieler - Maroh, Hector, Risse , Bittencourt, Heintz,

Unsere Führung hat es leider verpennt trotz genügend Kohle diese Mannschaft zu verstärken und weiter zu entwickeln.
Dafür wurde für Cordoba eine Menge Geld sinnlos verpulvert.
Wir werden wieder mal einen Rekord aufstellen - leider im Negativen !

Kann man nur hoffen dass wir nach dem Tal 2. Liga sofort wieder die Kurve zur ersten Liga bekommen

gruß vom bodenseee

bodensee57

Anzahl der Beiträge : 362
Anmeldedatum : 01.02.16
Alter : 60

Nach oben Nach unten

Re: UEFA-CUP ==> Vor-/Nachspielthread ROTER STERN BELGRAD - 1. FC KÖLN

Beitrag von Gajer am Fr 08 Dez 2017, 07:39

Ach, vergessen:

Gut das endlich wieder ein Rumpelstilzchen an der Seitenlinie steht.
Das motiviert und treibt die Spieler an.

Es wurde sich ja darüber beschwert das der alte Trainer so ruhig war und dadurch die Spieler eingelullt werden.

Trainerwechsel ahoi!
avatar
Gajer

Anzahl der Beiträge : 264
Anmeldedatum : 11.02.16
Alter : 48

Nach oben Nach unten

Re: UEFA-CUP ==> Vor-/Nachspielthread ROTER STERN BELGRAD - 1. FC KÖLN

Beitrag von luebben am Fr 08 Dez 2017, 08:46

Guten Morgen zusammen,
Nachdem ich nun ne Nacht drüber geschlafen habe, geht es mir auch nicht besser. Selten habe ich so ein schlechtes Spiel gesehen. Dabei fing der Tag gestern wunderbar an.
Von Frankfurt über Zürich nach Belgrad. Schon in Zürich war das Gate voll mit FC Fans. Die Stimmung war super, alle haben sich über das Auswärtsspiel gefreut. Es wurde hier und da ein bisschen über aktuelle Situation und über Veh geplaudert, aber alle waren sichbnach dem Schalkespiel einig, die Jungs packen das heute. Im Flieger ging es dann kurz vor der Landung auch los mit Europapokal Gesängen. Und nach der Landung gab es kein Halten mehr. Selbst die Crew hat uns dann per Lautsprecher ein spannendes Spiel gewünscht.
Dann sind wir rein in die City, Zimmer bezogen, Bier gekauft und raus was essen. Überall haben wir FC Fans getroffen. Alle waren am feiern. Sehr geil bis dahin. Um 18:00 haben wir uns dann mit dem Taxi Richtung Stadion gemacht. Aus den Kneipen drangen FC Lieder.
Dann ist die Stimmung bei uns gekippt. Den letzten km sind wir zu Fuß gegangen und noch nie ist mir soviel Feindseligkeit entgegen geschlagen. Ich war echt heilfroh, dass wir einen serbischen Kumpel dabei hatten. Wir waren neutral gekleidet und um nicht aufzufallen haben kaum gesprochen. Dann sind wir hoch ans Stadion, sieht von außen nicht so toll aus. Ab in die Schlange vor der Haupttribüne, überall waren Massen von Polizisten in Vollmontur inklusive Schutzschild. Vor uns wurde ein Pärchen ausgeschleust. Deutsche müssen alle in den Gästeblock, egal was auf der Karte steht. Wir haben einfach nicht gesprochen und unser Kumpel hat alles geregelt. Endlich drin. Wow, jetzt sieht das Ganze schon beeindruckender aus. Der Rasen liegt ja unterhalb der Straße, d.h. Man geht ebenerdig ins Stadion rein und ist auf der obersten Tribüne. Sehr cool, wie das alles hallt. Der FC Block ist fast direkt neben uns und schon ziemlich gefüllt. Kevin McKenna Rufe hallen durchs So tadion, als dieser den Platz betritt und die Hütchen zum Warmmachen aufstellt. Sofort werden diese vom Rest des Stadions niedergebrüllt. Beeindruckend. Dann betritt Timo und kurze Zeit später die Mannschaft den Rasen zum aufwärmen. Das haben die Jungs von Roter Stern scheinbar nicht nötig, denn von denen ist niemand zu sehen. Wahrscheinlich ist Ihnen zu kalt und gegen den FC ist das wohl sowieso Verschwendung. Das bleibt auch so bis zum Spiel. Die machen sich einfach nicht warm....
Dann geht es los und was jetzt kommt, wisst ihr ja. Der FC blamiert sich nicht nur auf dem Platz, sondern auch daneben, denn die s.g. Ultras schießen mit Leuchtraketen erstmal die eigene Mannschaft ab. Pyros werden gezündet, Sitzschalen abgetreten und auf die Aschebahn geworfen. Im Gegenzug auf der anderen Seite eine sehr geile Choreo in rot und weiß über die komplette Kurve.
Wir sprechen übrigens immer noch nicht.
Zum Spiel gibts nicht viel zu sagen. Ein Fehlpass nach dem anderen, keine Torchance für keine Mannschaft. Das war Kreisliga pur, ohne die Kreisliga beleidigen zu wollen. Einfach nur noch peinlich.
Was mir allerdings tierisch auf den S.ack ging, waren die Balljungen nach dem 1:0. Die sind mit einer Gemütlichkeit den Bällen nachgelaufen und haben sie nur halbherzig den FC Spielern hingerollt, das war eine Frechheit.
Der Anblick der Heimkurve nach dem 1:0 war allerdings sehr geil. Pyro überall. Schade, dass es nicht 1:0 für uns stand.
In der zweiten Halbzeit gab es dann wieder Leuchtraketen in Richtung Platz und die Masse schrie minutenlang „scheiss Wilde Horde“ und „wir sind Kölner und ihr nicht“.
10 Minuten vor Spielende bin ich dann zum ersten Mal in meinem Leben früher aus dem Stadion raus. Vor der Masse weg, ab ins Taxi, zurück Richtung Wohnung. Noch ein paar Bier in den Kneipen und ab ins Bett. Wenn die Situation nicht so erschreckend wäre und das Spiel nicht so peinlich, wäre es trotz Ergebnis eine geile Reise. Aber so.....
Einfach nur noch traurig.
Heute ist noch sightseeing angesagt, gut dass wir einen privaten Guide haben, und morgen geht es wieder über Zürich nach Frankfurt, nach Köln.
Bis dahin.


Zuletzt von luebben am Fr 08 Dez 2017, 09:30 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
luebben

Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 01.02.16

Nach oben Nach unten

Re: UEFA-CUP ==> Vor-/Nachspielthread ROTER STERN BELGRAD - 1. FC KÖLN

Beitrag von Erftstadtgeißbock am Fr 08 Dez 2017, 09:16

Das Spiel war einfach nur peinlich. Unser neuer Trainer hat nach dem Spiel gesagt dass einige Spieler über ihre Leistungsmöglichkeit gegangen sind. Der muss auf seinem Smartphone ein anderes Spiel verfolgt haben.
avatar
Erftstadtgeißbock

Anzahl der Beiträge : 201
Anmeldedatum : 30.01.16

Nach oben Nach unten

Re: UEFA-CUP ==> Vor-/Nachspielthread ROTER STERN BELGRAD - 1. FC KÖLN

Beitrag von Kölnsturm am Fr 08 Dez 2017, 09:37

Erftstadtgeißbock schrieb:Das Spiel war einfach nur peinlich. Unser neuer Trainer hat nach dem Spiel gesagt dass einige Spieler über ihre Leistungsmöglichkeit gegangen sind. Der muss auf seinem Smartphone ein anderes Spiel verfolgt haben.

was hätte er denn sagen sollen? alle waren scheisse und ich sehe kein Land? dann hätten wir gesagt der kann sofort wieder gehen. die Mannschaft ist schon in Bestbesetzung nur eingeschränkt wettbewerbstauglich und da können wir nicht erwarten, dass der 3. Anzug dann jede Woche über sich hinaus wächst. Auf Schlacke haben sie für Stöger alles rausgehauen, da war die Flasche physisch und psychisch leidergottes völlig leer, ob das am Sonntag besser wird bleibt abzuwarten (die Hoffnung stirbt zuletzt).

Wir sind alle völlig gefrustet! Was meint ihr denn wie es den Spielern geht? Die wissen doch auch dass sie eigentlich jedes Spiel keine Chance haben.
avatar
Kölnsturm

Anzahl der Beiträge : 362
Anmeldedatum : 01.02.16

Nach oben Nach unten

Re: UEFA-CUP ==> Vor-/Nachspielthread ROTER STERN BELGRAD - 1. FC KÖLN

Beitrag von Marathontor am Fr 08 Dez 2017, 09:41

Schön das hier alle dasselbe gesehen haben. volle Zustimmung, ich habe das erste Mal in der Saison den Kaffee richtig auf.
wenn man glaubt des geht nicht mehr peinlicher, kommt so eine Trainer-Darsteler daher und faselt etwas von Impulsen durch eine Spielidee. Spielidee? ich werd verrückt sollte das dieser ansatzweise one-Touch-fussball auf Halbzeit 1 sein? Oder die pseudoartistischen Kopfball Stafetten?

hat die quaderthichendorfer Blitzbirne gedacht, Stöger hätte den Fussball der vier Vorsaisons freiwillig gespielt?

Ein Mann wie Rausch kann stundenlang die Linien rauf und runter rennen, aber wenn man ihn zu so einem Fussball zwingt ist er nach 30 Minuten müde im Kopf. Die Hintermannschaft steht zu weit vorn, osako und Guirassy haben keine Platz mehr. Schockierend wie leicht man es RS gemacht hat.
So sieht es dann aus wenn eine Mannschaft mitten in der Saison die Spielidee wechselt wie ein Trikot. Zorniger reloaded, der VFB lässt grüßen.

Meine einzige Vermutung zum Trainerwechsel ist, das man das Ausscheiden in den beiden Luxuswettbewerben sicherstellen wollte bevor der richte Trainer anfängt.





avatar
Marathontor

Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 02.02.16

Nach oben Nach unten

Re: UEFA-CUP ==> Vor-/Nachspielthread ROTER STERN BELGRAD - 1. FC KÖLN

Beitrag von Novesia am Fr 08 Dez 2017, 09:55

Bochumer schrieb:(...) Nur ist eben meine Frage, mit welchem Sportdirektor bzw. mit welchem Trainer es die letzten Jahre besser gelaufen wäre? (...)

Ich kann Dir doch noch zwei Namen nennen: Schmadtke und Stöger!! Jetzt mal ehrlich: die sind doch nicht an mangelnden Fachkenntnissen gescheitert. Als ob Schmadtke nicht in der Lage gewesen wäre, einen spielstarken Sechser zu identifizieren und zu verpflichten. Und auch Stöger weiss, wie man mit einer Mannschaft ein halbwegs brauchbares Passspiel trainieren kann. Es gibt im Fussball doch keine Wundermethoden, die nur der eine oder andere Trainer beherrscht. Alle Methoden sind allen Trainern bekannt. Natürlich kann der eine besser erklären als der andere, aber das hat ja nichts mit der Spielphilosophie zu tun. Schmadtke und Stöger sind letztendlich an Ihrer Sturheit bzw. Selbstgefälligkeit gescheitert. Daran scheitern mMn die meisten SD/Trainer und deswegen wäre es mMn ja auch so wichtig, auch im Vorsand mehr Fussballkompetenz zu haben... um Selbstgefälligkeit erst gar nicht aufkommen zu lassen bzw. den Druck auf dem Kessel permanent hoch zu halten.

Novesia

Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 30.01.16

Nach oben Nach unten

Re: UEFA-CUP ==> Vor-/Nachspielthread ROTER STERN BELGRAD - 1. FC KÖLN

Beitrag von Ballermann am Fr 08 Dez 2017, 11:43

das war ein fussball offenbarungseid, quasi ein vakuum. da war wirklich nichts was gepasst hat. osako schüsschen, da sage ich ja schon lange nichts mehr zu, der clemens, da hatte ich gedacht nach seinem pokal tor würde eine kleine entwicklung eintreten, weil davor hatte ich ihn schon abgeschrieben, und ich muß mir recht geben, er gehört nicht in eine erstliga mannschaft. psychologische betreuung scheint jetzt wichtig zu werden, ein 6 punkte spiel und keiner spielt frei auf, nur fremdkörper auf dem platz, kein team keine verantwortung, keine qualität erkennbar. das auch aus der zweiten mannschaft null druck auf das team da ist, kein umbau im spiel sondern ein weiter so. man hat ja auch unten umgebaut beim fc, das habe ich nur am rande wahrgenommen, aber schäfer ist doch auch geschasst worden, hoffe schmatke hat nicht alles zerstört mit seiner rundum erneuerung.
avatar
Ballermann

Anzahl der Beiträge : 233
Anmeldedatum : 30.01.16

Nach oben Nach unten

Re: UEFA-CUP ==> Vor-/Nachspielthread ROTER STERN BELGRAD - 1. FC KÖLN

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten