FC Schalke 04 - 1. FC Köln Pokalausgabe

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: FC Schalke 04 - 1. FC Köln Pokalausgabe

Beitrag von derblondeengel am Di 19 Dez 2017, 22:38

Schiedsrichterglück müssen wir dann nächstes Jahr für zehn Jahre bekommen. Der heute war ja mal wieder unter aller Sau...
avatar
derblondeengel

Anzahl der Beiträge : 919
Anmeldedatum : 26.01.16
Alter : 50
Ort : Troisdorf

Nach oben Nach unten

Re: FC Schalke 04 - 1. FC Köln Pokalausgabe

Beitrag von Ingolstädter am Di 19 Dez 2017, 22:45

Wenn man sieht, welche Offensiv-Kräfte heute nicht auf dem Platz waren, dann war das gegen einen Tabellenzweiten okay. Spielerisch war das mehr als ein Klassenunterschied. Am Ende hätten sie uns abschießen können. Wenn da nicht bald ein paar Etablierte zurückkommen, dann wird das nix mit der Mission Klassenerhalt.
avatar
Ingolstädter

Anzahl der Beiträge : 1122
Anmeldedatum : 30.01.16

Nach oben Nach unten

Re: FC Schalke 04 - 1. FC Köln Pokalausgabe

Beitrag von schwemmbotz am Di 19 Dez 2017, 22:45

Der Bergener den Ruthenbeck mit Dominik Tedesco anspricht, was fürn Typ tzzzz.
avatar
schwemmbotz

Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 30.01.16
Alter : 46
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: FC Schalke 04 - 1. FC Köln Pokalausgabe

Beitrag von Hauertrio am Di 19 Dez 2017, 22:47

Hat jemand vom sog. "Stürmer" Clemens heute was gesehen. Ich nicht? Heute wieder untergetaucht.
avatar
Hauertrio

Anzahl der Beiträge : 778
Anmeldedatum : 31.01.16
Alter : 72
Ort : Waldsassen

Nach oben Nach unten

Re: FC Schalke 04 - 1. FC Köln Pokalausgabe

Beitrag von Hauertrio am Di 19 Dez 2017, 22:59

Ingolstädter schrieb:Wenn man sieht, welche Offensiv-Kräfte heute nicht auf dem Platz waren, dann war das gegen einen Tabellenzweiten okay. Spielerisch war das mehr als ein Klassenunterschied. Am Ende hätten sie uns abschießen können. Wenn da nicht bald ein paar Etablierte zurückkommen, dann wird das nix mit der Mission Klassenerhalt.


Die sog. "Etablierten" haben es ja in der Vorsaison gezeigt, was Sie draufhaben? Warum sind denn die "Etablierten"
Spieler in der Vorsaison so untergegangen und haben dermaßen viele Punkte liegen gelassen. Nämlich magere
3 Punkte? Das haben die immer gleichen Graupen doch fertig gebracht. Jetzt ist doch eine andere Mannschaft auf
dem Platz mit einer guten Moral. Mit den "Etablierten" hätten wir mit der Einstellung in der Vorsaison die Hütte voll bekommen.
avatar
Hauertrio

Anzahl der Beiträge : 778
Anmeldedatum : 31.01.16
Alter : 72
Ort : Waldsassen

Nach oben Nach unten

Re: FC Schalke 04 - 1. FC Köln Pokalausgabe

Beitrag von Hauertrio am Di 19 Dez 2017, 23:21

Einen kleinen Fehler hat heute unser Trainer Ruthenbeck doch gemacht, er hat zu früh Olkowski ohne Grund
(und ohne Verletzung) raus genommen und unseren pfeilschnellen Stürmer "Klünter" in die Verteidigung
zurück beordert. Damit war im Sturm keine schnelle "Anspielmöglichkeit" mehr vorhanden.
avatar
Hauertrio

Anzahl der Beiträge : 778
Anmeldedatum : 31.01.16
Alter : 72
Ort : Waldsassen

Nach oben Nach unten

Re: FC Schalke 04 - 1. FC Köln Pokalausgabe

Beitrag von Ballermann am Mi 20 Dez 2017, 00:18

ja es ist nicht leicht, wenn über rechts gar nichts nach vorne kommt wollte er halt reagieren. das dann weder der klünter besonders gut nach hinten arbeitet, und der clemens, der mich ja immer mal mit einem tor überrascht, wie immer spielt, als wenn er gar nicht richtig dabei ist, dann sieht es sehr schlecht aus. mere spielt unter dem neuen trainer keine 40 meter pässe mehr und das ist sofort ein gewinn für unser spiel. allerdings ist die bewertung bei diesen schwach spielenden schlacker mit glückstor auch nicht einfach. trotzdem sind wir hinten relativ stabil zur zeit, aber nach vorne ist halt nichts.
avatar
Ballermann

Anzahl der Beiträge : 287
Anmeldedatum : 30.01.16

Nach oben Nach unten

Re: FC Schalke 04 - 1. FC Köln Pokalausgabe

Beitrag von plissken am Mi 20 Dez 2017, 06:47

Die Probleme nach vorne waren gestern ERSCHRECKEND!!!!

ich weiß nicht, wie sich in der kurzen Winterpause daran etwas ändern soll.

Habe doch auch immer mehr Bedenken bzgl. Trainer. Er wirkt bei der Außendarstellung extrem unsicher. Das kann sich dann (insb. wenn die Ergebnisse ausbleiben) auch sehr schnell auf seine Autorität gegenüber den Spielern auswirken. Also vielleicht doch lieber noch mal Markt eruieren?
avatar
plissken

Anzahl der Beiträge : 614
Anmeldedatum : 31.01.16

Nach oben Nach unten

Re: FC Schalke 04 - 1. FC Köln Pokalausgabe

Beitrag von bodensee57 am Mi 20 Dez 2017, 07:29

Hallo Leute

fand den Auftritt unserer Jungs jetzt nicht so schlecht.
Wenn man bedenkt ohne echten Stürmer ohne richtigen Außen.
Die wenigen Konterchancen wurden natürlich schlecht ausgespielt.
Defensive stand gut, die Schalker hatten so gut wie keine Chancen.
So ein Tor macht der Meyer die nächsten 10 Jahre nicht mehr.

3 Wochen Pause - welcher verletzte Spieler kommt dann zurück ?
was gibt es für Neuzugänge ?

gruß vom bodensee

bodensee57

Anzahl der Beiträge : 427
Anmeldedatum : 01.02.16
Alter : 60

Nach oben Nach unten

Re: FC Schalke 04 - 1. FC Köln Pokalausgabe

Beitrag von potomac am Mi 20 Dez 2017, 07:49

Tapfere Leistung, aber kein Grund irgendeine Hoffnung für den Klassenerhalt zu schöpfen. Physis schwach, individuelle Klasse schwach, Abstimmung Offensive schwach, Einstellung gut.
avatar
potomac

Anzahl der Beiträge : 506
Anmeldedatum : 29.01.16
Alter : 58
Ort : zurzeit Kiew/Ukraine

Nach oben Nach unten

Re: FC Schalke 04 - 1. FC Köln Pokalausgabe

Beitrag von Ingolstädter am Mi 20 Dez 2017, 15:17

Hauertrio schrieb:
Ingolstädter schrieb:Wenn man sieht, welche Offensiv-Kräfte heute nicht auf dem Platz waren, dann war das gegen einen Tabellenzweiten okay. Spielerisch war das mehr als ein Klassenunterschied. Am Ende hätten sie uns abschießen können. Wenn da nicht bald ein paar Etablierte zurückkommen, dann wird das nix mit der Mission Klassenerhalt.


Die sog. "Etablierten" haben es ja in der Vorsaison gezeigt, was Sie draufhaben? Warum sind denn die "Etablierten"
Spieler in der Vorsaison so untergegangen und haben dermaßen viele Punkte liegen gelassen. Nämlich magere
3 Punkte? Das haben die immer gleichen Graupen doch fertig gebracht. Jetzt ist doch eine andere Mannschaft auf
dem Platz mit einer guten Moral. Mit den "Etablierten" hätten wir mit der Einstellung in der Vorsaison die Hütte voll bekommen.

Du denkst also, dass die Mannschaft von gestern den Klassenerhalt schaffen wird? Never! Da können sie noch so viel laufen, kämpfen und ne gute Moral zeigen Very Happy
Clem und Klünter werden nicht plötzlich zu Torgranaten mutieren. Du kannst ja gerne auf die Hectors und Co verzichten, sie weiterhin als Graupen bezeichnen und mit einer verstärkten A-Jugend-Mannschaft auflaufen. Die Etablierten der Vorsaison haben bei S04 nicht die Hütte voll bekommen, wenn Du Dich erinnerst.....Die Mannschaft, die gestern auf dem Platz stand, muss sich glücklich schätzen nur 0:1 verloren zu haben....
avatar
Ingolstädter

Anzahl der Beiträge : 1122
Anmeldedatum : 30.01.16

Nach oben Nach unten

Re: FC Schalke 04 - 1. FC Köln Pokalausgabe

Beitrag von derblondeengel am Mi 20 Dez 2017, 15:34

Mit dem Unterschied das gestern quasi nur zehn Mann auf dem Platz standen, wenn man mal Olkowski und Clemens Leistungen zugrunde nimmt...
Ganz davon abgesehen das wir zwei U19 Spieler im Team hatten.
Mit einer Mischung aus den brauchbaren Etablierten und ein paar neuen Spielern und dem Nachwuchs auf der Bank ist vielleicht was drin.
Den Karren in den Dreck gefahren hat der sture Ösi!!!
avatar
derblondeengel

Anzahl der Beiträge : 919
Anmeldedatum : 26.01.16
Alter : 50
Ort : Troisdorf

Nach oben Nach unten

Re: FC Schalke 04 - 1. FC Köln Pokalausgabe

Beitrag von Hauertrio am Mi 20 Dez 2017, 22:01

Ingolstädter schrieb:
Hauertrio schrieb:
Ingolstädter schrieb:Wenn man sieht, welche Offensiv-Kräfte heute nicht auf dem Platz waren, dann war das gegen einen Tabellenzweiten okay. Spielerisch war das mehr als ein Klassenunterschied. Am Ende hätten sie uns abschießen können. Wenn da nicht bald ein paar Etablierte zurückkommen, dann wird das nix mit der Mission Klassenerhalt.


Die sog. "Etablierten" haben es ja in der Vorsaison gezeigt, was Sie draufhaben? Warum sind denn die "Etablierten"
Spieler in der Vorsaison so untergegangen und haben dermaßen viele Punkte liegen gelassen. Nämlich magere
3 Punkte? Das haben die immer gleichen Graupen doch fertig gebracht. Jetzt ist doch eine andere Mannschaft auf
dem Platz mit einer guten Moral. Mit den "Etablierten" hätten wir mit der Einstellung in der Vorsaison die Hütte voll bekommen.

Du denkst also, dass die Mannschaft von gestern den Klassenerhalt schaffen wird? Never! Da können sie noch so viel laufen, kämpfen und ne gute Moral zeigen Very Happy
Clem und Klünter werden nicht plötzlich zu Torgranaten mutieren. Du kannst ja gerne auf die Hectors und Co verzichten, sie weiterhin als Graupen bezeichnen und mit einer verstärkten A-Jugend-Mannschaft auflaufen. Die Etablierten der Vorsaison haben bei S04 nicht die Hütte voll bekommen, wenn Du Dich erinnerst.....Die Mannschaft, die gestern auf dem Platz stand, muss sich glücklich schätzen nur 0:1 verloren zu haben....


Zu Deinem Statement sage ich lieber nichts mehr, lb. Ingo? Nur noch eins: Ich habe die ersten
7 Spiele in der Saison 2017/2018 von den sog. "ETABLIERTEN" einen anderen Eindruck gewonnen.
So sieht es leider aus. Wenn du anderer Meinung bist, dann warte mal die Rückrunde mit unseren
recht ehrgeizigen Trainer Ruthenbeck ab. Dann schaust Du mal, welche "ETABLIERTEN" noch in der
Startelf bei Ihm stehen werden.

Von Hector (ein noch junger Spieler, der bald beim BVB aufschlagen wird) habe ich noch nie ein
negatives Wort verloren. Aber Graupen wie Pawel Olkowski, Höger, Cordoba, Lehmann, Jojic und
dgl. findest Du also gut für die bevorstehende Rückrunde, unsere sog. "ETABLIERTEN".
Der Einzige der in der Anfangsphase der Vorsaison 2017 Normalform von den sog. Etablierten
erreicht hat, war für mich der sehr gute und hervorragende Torwart Timo Horn, so habe ich die
ersten 7 Spiele miterlebt, wenn auch nur auf dem Bildschirm. Kannst Du dich noch erinnern, als
ich nach diesen besagten und eklatant sehr schwachen 7 Spielen in der Herbstsaison davon ge-
sprochen habe, das mit dieser Leistung unser FC ein Abstiegskanditat sein wird und mit
so einer Leistung auch absteigen wird. Hast Du das schon vergessen, lb. Ingo. Ich wünschte für
mich, dass es anders gelaufen wäre. Aber wem sage ich dass? Jetzt ist es wahrscheinlich viel zu
spät. Leider? Nix für Ungut, lb. Ingo,
avatar
Hauertrio

Anzahl der Beiträge : 778
Anmeldedatum : 31.01.16
Alter : 72
Ort : Waldsassen

Nach oben Nach unten

Re: FC Schalke 04 - 1. FC Köln Pokalausgabe

Beitrag von flocke60 am Mi 20 Dez 2017, 23:33

Hauertrio schrieb:
Ingolstädter schrieb:
Hauertrio schrieb:
Ingolstädter schrieb:Wenn man sieht, welche Offensiv-Kräfte heute nicht auf dem Platz waren, dann war das gegen einen Tabellenzweiten okay. Spielerisch war das mehr als ein Klassenunterschied. Am Ende hätten sie uns abschießen können. Wenn da nicht bald ein paar Etablierte zurückkommen, dann wird das nix mit der Mission Klassenerhalt.


Die sog. "Etablierten" haben es ja in der Vorsaison gezeigt, was Sie draufhaben? Warum sind denn die "Etablierten"
Spieler in der Vorsaison so untergegangen und haben dermaßen viele Punkte liegen gelassen. Nämlich magere
3 Punkte? Das haben die immer gleichen Graupen doch fertig gebracht. Jetzt ist doch eine andere Mannschaft auf
dem Platz mit einer guten Moral. Mit den "Etablierten" hätten wir mit der Einstellung in der Vorsaison die Hütte voll bekommen.

Du denkst also, dass die Mannschaft von gestern den Klassenerhalt schaffen wird? Never! Da können sie noch so viel laufen, kämpfen und ne gute Moral zeigen Very Happy
Clem und Klünter werden nicht plötzlich zu Torgranaten mutieren. Du kannst ja gerne auf die Hectors und Co verzichten, sie weiterhin als Graupen bezeichnen und mit einer verstärkten A-Jugend-Mannschaft auflaufen. Die Etablierten der Vorsaison haben bei S04 nicht die Hütte voll bekommen, wenn Du Dich erinnerst.....Die Mannschaft, die gestern auf dem Platz stand, muss sich glücklich schätzen nur 0:1 verloren zu haben....


Zu Deinem Statement sage ich lieber nichts mehr, lb. Ingo? Nur noch eins: Ich habe die ersten
7 Spiele in der Saison 2017/2018 von den sog. "ETABLIERTEN" einen anderen Eindruck gewonnen.
So sieht es leider aus. Wenn du anderer Meinung bist, dann warte mal die Rückrunde mit unseren
recht ehrgeizigen Trainer Ruthenbeck ab. Dann schaust Du mal, welche "ETABLIERTEN" noch in der
Startelf bei Ihm stehen werden.


Von Hector (ein noch junger Spieler, der bald beim BVB aufschlagen wird) habe ich noch nie ein
negatives Wort verloren. Aber Graupen wie Pawel Olkowski, Höger, Cordoba, Lehmann, Jojic und
dgl. findest Du also gut für die bevorstehende Rückrunde, unsere sog. "ETABLIERTEN".
Der Einzige der in der Anfangsphase der Vorsaison 2017 Normalform von den sog. Etablierten
erreicht hat, war für mich der sehr gute und hervorragende Torwart Timo Horn, so habe ich die
ersten 7 Spiele miterlebt, wenn auch nur auf dem Bildschirm.

Nix für Ungut, lb. Ingo,


Genauso sehe ich das auch, wir werden uns alle noch wundern, was mit einem wachen, impulsiven, meinetwegen auch an der Linie hin und her zappelnden Trainer, alles möglich ist.


Let's go FC.
avatar
flocke60

Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 01.02.16
Alter : 57
Ort : Hückelhoven

Nach oben Nach unten

Re: FC Schalke 04 - 1. FC Köln Pokalausgabe

Beitrag von Gajer am Do 21 Dez 2017, 08:40

flocke60 schrieb:


Genauso sehe ich das auch, wir werden uns alle noch wundern, was mit einem wachen, impulsiven, meinetwegen auch an der Linie hin und her zappelnden Trainer, alles möglich ist.


Let's go FC.

Ein an der Linie herumhampelnder, zappelnder Trainer hat überhaupt keinen Einfluss auf das aktuelle Spielgeschehen!
Das sagt dir jeder Profi!
Und nicht nur der.

Als ich seinerzeit in der F- und E-Jugend gekickt habe hat mein (damals noch nicht so) alter Herr auch immer wie ein Irrwisch von draußen rein gerufen!
Und das Einzige was es gbracht hat war, dass ich mir gedacht hab "Geh mir doch nicht aufn Sack". Cool
avatar
Gajer

Anzahl der Beiträge : 320
Anmeldedatum : 11.02.16
Alter : 49

Nach oben Nach unten

Re: FC Schalke 04 - 1. FC Köln Pokalausgabe

Beitrag von flocke60 am Do 21 Dez 2017, 12:21

Gajer schrieb:
flocke60 schrieb:


Genauso sehe ich das auch, wir werden uns alle noch wundern, was mit einem wachen, impulsiven, meinetwegen auch an der Linie hin und her zappelnden Trainer, alles möglich ist.


Let's go FC.

Ein an der Linie herumhampelnder, zappelnder Trainer hat überhaupt keinen Einfluss auf das aktuelle Spielgeschehen!
Das sagt dir jeder Profi!
Und nicht nur der.

Als ich seinerzeit in der F- und E-Jugend gekickt habe hat mein (damals noch nicht so) alter Herr auch immer wie ein Irrwisch von draußen rein gerufen!
Und das Einzige was es gbracht hat war, dass ich mir gedacht hab "Geh mir doch nicht aufn Sack". Cool

Darum ja auch meinetwegen, aber nichtsdestotrotz; sind dann alle großen Trainer, die an der Seitenlinie zappelten, und das waren nicht wenige, ahnungslos? Hatten also all die Jahrzehnte die Pfiffe, Gestiken usw. von so unbedeutenden Trainern wie Rehhagel, Lattek, Weissweiler, Beckenbauer oder in der Neuzeit Tuchel, Klopp... gar keine Sinn?

Glaub ich nicht!!!

Einen alten Trainersack in der E-Jugend, der dazu noch dein Vater ist, kann man nicht als Vergleich hinzuziehen.
avatar
flocke60

Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 01.02.16
Alter : 57
Ort : Hückelhoven

Nach oben Nach unten

Re: FC Schalke 04 - 1. FC Köln Pokalausgabe

Beitrag von Gajer am Do 21 Dez 2017, 15:56

flocke60 schrieb:

Darum ja auch meinetwegen, aber nichtsdestotrotz; sind dann alle großen Trainer, die an der Seitenlinie zappelten, und das waren nicht wenige, ahnungslos? Hatten also all die Jahrzehnte die Pfiffe, Gestiken usw. von so unbedeutenden Trainern wie Rehhagel, Lattek, Weissweiler, Beckenbauer oder in der Neuzeit Tuchel, Klopp... gar keine Sinn?

Glaub ich nicht!!!

Einen alten Trainersack in der E-Jugend, der dazu noch dein Vater ist, kann man nicht als Vergleich hinzuziehen.

Habe ich irgendwo geschrieben das die genannten großen Trainer ahnungslos waren?
Hab ich gar nicht gemerkt beim schreiben! Wink
Ahnung hatten / haben die bestimmt.
Ich habe lediglich zum Ausdruck gebracht dass das Gehampel an der Linie keinen Einfluss auf das Spielgeschehen hat.
Die Großen wären auch groß geworden ohne Gehampel.

Das Du offensichtlich nicht richtig liest zeigt sich an Deiner Behauptung ich wäre von meinem Vater trainiert worden (Gott bewahre).
Wo steht das?
Ich schrob lediglich das er am Rand stand und reinrief!

Zeit nehmen zum lesen..... Very Happy Smile Wink
avatar
Gajer

Anzahl der Beiträge : 320
Anmeldedatum : 11.02.16
Alter : 49

Nach oben Nach unten

Re: FC Schalke 04 - 1. FC Köln Pokalausgabe

Beitrag von Ingolstädter am Do 21 Dez 2017, 20:50

Hauertrio schrieb:
Ingolstädter schrieb:
Hauertrio schrieb:
Ingolstädter schrieb:Wenn man sieht, welche Offensiv-Kräfte heute nicht auf dem Platz waren, dann war das gegen einen Tabellenzweiten okay. Spielerisch war das mehr als ein Klassenunterschied. Am Ende hätten sie uns abschießen können. Wenn da nicht bald ein paar Etablierte zurückkommen, dann wird das nix mit der Mission Klassenerhalt.


Die sog. "Etablierten" haben es ja in der Vorsaison gezeigt, was Sie draufhaben? Warum sind denn die "Etablierten"
Spieler in der Vorsaison so untergegangen und haben dermaßen viele Punkte liegen gelassen. Nämlich magere
3 Punkte? Das haben die immer gleichen Graupen doch fertig gebracht. Jetzt ist doch eine andere Mannschaft auf
dem Platz mit einer guten Moral. Mit den "Etablierten" hätten wir mit der Einstellung in der Vorsaison die Hütte voll bekommen.

Du denkst also, dass die Mannschaft von gestern den Klassenerhalt schaffen wird? Never! Da können sie noch so viel laufen, kämpfen und ne gute Moral zeigen Very Happy
Clem und Klünter werden nicht plötzlich zu Torgranaten mutieren. Du kannst ja gerne auf die Hectors und Co verzichten, sie weiterhin als Graupen bezeichnen und mit einer verstärkten A-Jugend-Mannschaft auflaufen. Die Etablierten der Vorsaison haben bei S04 nicht die Hütte voll bekommen, wenn Du Dich erinnerst.....Die Mannschaft, die gestern auf dem Platz stand, muss sich glücklich schätzen nur 0:1 verloren zu haben....


Zu Deinem Statement sage ich lieber nichts mehr, lb. Ingo? Nur noch eins: Ich habe die ersten
7 Spiele in der Saison 2017/2018 von den sog. "ETABLIERTEN" einen anderen Eindruck gewonnen.
So sieht es leider aus. Wenn du anderer Meinung bist, dann warte mal die Rückrunde mit unseren
recht ehrgeizigen Trainer Ruthenbeck ab. Dann schaust Du mal, welche "ETABLIERTEN" noch in der
Startelf bei Ihm stehen werden.

Von Hector (ein noch junger Spieler, der bald beim BVB aufschlagen wird) habe ich noch nie ein
negatives Wort verloren. Aber Graupen wie Pawel Olkowski, Höger, Cordoba, Lehmann, Jojic und
dgl. findest Du also gut für die bevorstehende Rückrunde, unsere sog. "ETABLIERTEN".
Der Einzige der in der Anfangsphase der Vorsaison 2017 Normalform von den sog. Etablierten
erreicht hat, war für mich der sehr gute und hervorragende Torwart Timo Horn, so habe ich die
ersten 7 Spiele miterlebt, wenn auch nur auf dem Bildschirm. Kannst Du dich noch erinnern, als
ich nach diesen besagten und eklatant sehr schwachen 7 Spielen in der Herbstsaison davon ge-
sprochen habe, das mit dieser Leistung unser FC ein Abstiegskanditat sein wird und mit
so einer Leistung auch absteigen wird. Hast Du das schon vergessen, lb. Ingo. Ich wünschte für
mich, dass es anders gelaufen wäre. Aber wem sage ich dass? Jetzt ist es wahrscheinlich viel zu
spät. Leider? Nix für Ungut, lb. Ingo,

Tsja Howie, für das, dass Du nix sagen wolltest, haste ja jede Menge gesagt
Ich will mich ja nicht mit meinem bay. Freund streiten aber ich hab ne andere Philosophie über die Klassifizierung unserer Fußballspieler. Jojic würde ich definitiv nicht als "Graupe" bezeichnen, Lehmann auch nicht. Ich mag es grundsätzlich nicht, wenn unsere Spieler derart abqualifiziert werden. Aber das muss jeder selbst wissen. Genieß Weihnachten zusammen mit Deinen Lieben und lass es Dir gut gehen.
Daumen hoch für Dich, Howie🎅
avatar
Ingolstädter

Anzahl der Beiträge : 1122
Anmeldedatum : 30.01.16

Nach oben Nach unten

Re: FC Schalke 04 - 1. FC Köln Pokalausgabe

Beitrag von flocke60 am Do 21 Dez 2017, 21:24

Gajer schrieb:
flocke60 schrieb:

Darum ja auch meinetwegen, aber nichtsdestotrotz; sind dann alle großen Trainer, die an der Seitenlinie zappelten, und das waren nicht wenige, ahnungslos? Hatten also all die Jahrzehnte die Pfiffe, Gestiken usw. von so unbedeutenden Trainern wie Rehhagel, Lattek, Weissweiler, Beckenbauer oder in der Neuzeit Tuchel, Klopp... gar keine Sinn?

Glaub ich nicht!!!

Einen alten Trainersack in der E-Jugend, der dazu noch dein Vater ist, kann man nicht als Vergleich hinzuziehen.

Habe ich irgendwo geschrieben das die genannten großen Trainer ahnungslos waren?
Hab ich gar nicht gemerkt beim schreiben! Wink
Ahnung hatten / haben die bestimmt.
Ich habe lediglich zum Ausdruck gebracht dass das Gehampel an der Linie keinen Einfluss auf das Spielgeschehen hat.
Die Großen wären auch groß geworden ohne Gehampel.

Das Du offensichtlich nicht richtig liest zeigt sich an Deiner Behauptung ich wäre von meinem Vater trainiert worden (Gott bewahre).
Wo steht das?
Ich schrob lediglich das er am Rand stand und reinrief!

Zeit nehmen zum lesen..... Very Happy Smile Wink


Sind sie aber nicht, Rehagel oder Klopp werden jedem Fussballfan als extrem an der Linie zappelnde Trainer auf ewig in Erinnerung bleiben.

Und wenn du die Spieler fragen könntest, die unter deren Regie gespielt haben, die würden dir alles erzählen, nur nicht, das das Gezappel keinen Einfluss auf sie gehabt hätte.

So und jetzt hör auf mit der Korinthenkackerei.
avatar
flocke60

Anzahl der Beiträge : 212
Anmeldedatum : 01.02.16
Alter : 57
Ort : Hückelhoven

Nach oben Nach unten

Re: FC Schalke 04 - 1. FC Köln Pokalausgabe

Beitrag von Hauertrio am Do 21 Dez 2017, 22:36

@ alle User dieses Forums und alle FC-Köln-Fans mit Herz:

User Howie wünscht "ALLEN" von Herzen ein frohes, gnadenreiches und gesegnetes Weihnachtsfest sowie im kommenden Jahr 2018 viel Glück + Gesundheit und dass unser sehr geliebter 1. FC-Kölle in der Rückrunde 2018 auch weiter besteht und in der 1. Bundesliga dann weiterhin aufschlagen darf bzw. kann, mit welcher Aufstellung bzw. Mannschaft auch immer,


Euer Howie aus Bayern, ein echter und treuer FC-Kölle-Fan mit Herz.
 

                       
avatar
Hauertrio

Anzahl der Beiträge : 778
Anmeldedatum : 31.01.16
Alter : 72
Ort : Waldsassen

Nach oben Nach unten

Re: FC Schalke 04 - 1. FC Köln Pokalausgabe

Beitrag von GeißbockAusBW am Fr 22 Dez 2017, 00:03

Ich fand es schon erschreckend, wie schlecht wir spielen, das war schon erstligaunwürdig, da bin ich schon unterhalb von abstiegsreif. Unseren zahlreichen Youngster will ich gar keinen Vorwurf machen, die bräuchten halt erstklassige Führungsspieler neben sich, die denen helfen / die die voranbringen.

Jetzt hatten wir in der Hinrunde ohne DFB-Pokal 1. Runde 25 Spiele, die bestimmt die Einnahmen von 1,5 normalen Hinrunden eingespielt haben. Die Konten müssen eigentlich überlaufen, wirklich total schade, dass wir nicht vor der Saison in einen vernünftigen Kader investiert haben.

GeißbockAusBW

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 30.01.16

Nach oben Nach unten

Re: FC Schalke 04 - 1. FC Köln Pokalausgabe

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten