1. FC Köln : Fürth, der 15. Spieltag

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: 1. FC Köln : Fürth, der 15. Spieltag

Beitrag von efra49 am So 02 Dez 2018, 12:39

Ein schöner Sieg mit kleinem Makel: Abseits beim ersten Tor - war von meinem Sitzlatz im Stadion nicht zu erkennen. Außerdem war die Stimmung im Stadion 1.HZ ohne Support der Südkurve sehr ungewohnt. Ansonsten war ich mit der FC-Vorstellung sehr zufrieden. Very Happy
Fürth war allerdings gar nicht der komplizierte Gegner, den ich erwartet hätte.
Positiv herausheben möchte ich Cordoba, der immer mehr zeigt, wofür die 17 Mio gezahlt wurden, negativ Risse, der wohl völlig außer Form ist: langsam, fahrig.

efra49

Anzahl der Beiträge : 378
Anmeldedatum : 31.01.16

Nach oben Nach unten

Re: 1. FC Köln : Fürth, der 15. Spieltag

Beitrag von Totaalvoetbal am So 02 Dez 2018, 12:59

Von O17 aus haben wir einen guten Blick auf den Straufraum vor der Süd in Höhe des 5m-Meterraumes. Nach dem Treffer von Drexler haben sich ausnahmslose alle im Block die Augen gerieben, dass der Schiri (bzw. der Linienrichter) diese Abseitsstellung übersehen hat. Der muss wirklich Tomaten auf den Augen gehabt haben.

Mit Cordoba freut mich auch sehr, es kommt vor allem (zumindest für mich) etwas unerwartet. Vor einem Jahre bin hatte ich so meine lieben Zweifel daran, dass der Gute aus 5 Metern auch nur einen Möbellaster trifft. Was etwas Sellbstbewusstsein und ein etwas anderes System doch ausmachen können. Am Einsatz hat es bei Cordoba jedoch nie gemangelt!

Ich hoffe nicht, dass der Corodoba-Deal von Schmadtke in ein paar Monaten noch im Nachhinein verklärt werden und Jörg Schmadtke ein Dank ausgesprochen werden muss  Das wäre ja eine schändliche Relativierung. Bei aller berechtigten Kritik sollte man allerdings auch nicht vergessen, dass JS mit der Helmes-Rückholaktion von den Radkappen-Amateuren den eigentlichen Grundstein für den letzten Aufstieg gelegt hat. Mit Ujah alleine wäre das nie gegangen.
avatar
Totaalvoetbal

Anzahl der Beiträge : 261
Anmeldedatum : 31.01.16
Alter : 59
Ort : Köln

Nach oben Nach unten

Re: 1. FC Köln : Fürth, der 15. Spieltag

Beitrag von plissken am So 02 Dez 2018, 13:36

Schmadtke hat die ersten Jahre ausgezeichnete Arbeit gemacht und dann durch den Modeste-Deal dieselbe auch noch vergoldet, ohen jedoch die richtigen Follw-up-Maßnahemn zu treffen. Das hat letztlich zum Desaster geführt. Dass Cordoba mit seinen 5 Törchen für Mainz Modeste nicht 1:1 würde ersetzen können, war jedem klar. Man hätte entsprechend entweder noch einen Knipser und/oder massive und vor allem torgefährliche Verstärkungen für das OM holen müssen. Das hat er nicht getan und so letztlich alles eingerisssen, was er vorher so schön aufgebaut hat.
avatar
plissken

Anzahl der Beiträge : 771
Anmeldedatum : 31.01.16

Nach oben Nach unten

Re: 1. FC Köln : Fürth, der 15. Spieltag

Beitrag von Frankilein66 am So 02 Dez 2018, 13:49

Das wertvollste Juwel in der Mannschaft ist doch Jorge Meré. Der wird immer besser und wird uns sportlich und bei Vertragsende besonders finanziell noch viel Freude machen.
Wer hat den eigentlich zum FC geholt?
avatar
Frankilein66

Anzahl der Beiträge : 1201
Anmeldedatum : 30.01.16

Nach oben Nach unten

Re: 1. FC Köln : Fürth, der 15. Spieltag

Beitrag von efra49 am So 02 Dez 2018, 14:08

Mir ist nicht so klar, was für das Desaster der letzte Saison vrantwortlich war. Tatsache ist, dass der Kader auf Kante genäht war, so dass Verletzungen/unglückliche Spielverläufe/seltsame Schirientscheidungen etc. nicht zu kompensieren waren. Ob das nun schlicht naiv war oder man sehenden Auges dieses Risiko einging, oder das nicht mehr funktionierende Duo JS/PS gar nichts mehr auf die Reihe gekriegt hat? Ich weiß es nicht.

efra49

Anzahl der Beiträge : 378
Anmeldedatum : 31.01.16

Nach oben Nach unten

Re: 1. FC Köln : Fürth, der 15. Spieltag

Beitrag von GeißbockAusBW am So 02 Dez 2018, 15:58

Es war extrem naiv, also ich habe wirklich nicht viel Ahnung vom Fussball, aber nach 40 Jahren Fan mit den Erfahrungen z.B. vom Club und von der Eintracht muss einem klar sein, dass man nach ner überraschenden EL Quali alles verfügbare Geld in die Hand nehmen muss. Alles andere ist unprofessionell / Augenwischerei. Vorteil ist ja, dass man als EL-Club besser an ambitionierte Spieler kommt - siehe Mere. Das Geld für 3-5 weitere Transfers wie Mere war ja da, und wir hätten die Spieler gebraucht.

Und unser Krisenmanagement war indiskutabel, war doch viel zuviel "Rute" drin bei der Trainerverpflichtung, und auch mit PS und JS ist man sehr blauäugig umgegangen.

Die Führungsebene hat sich blamiert ohne Ende, mag schon sein, dass die gut wirtschaften können, aber vom Fussball haben alle incl. Tony keine Ahnung.

GeißbockAusBW

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 30.01.16

Nach oben Nach unten

Re: 1. FC Köln : Fürth, der 15. Spieltag

Beitrag von Mochila reloaded am So 02 Dez 2018, 16:08

GeißbockAusBW schrieb:Die Führungsebene hat sich blamiert ohne Ende, mag schon sein, dass die gut wirtschaften können, aber vom Fussball haben alle incl. Tony keine Ahnung.

Interessante These. Ein ganz kleines bisschen weiß er ja doch vielleicht.
avatar
Mochila reloaded

Anzahl der Beiträge : 631
Anmeldedatum : 25.01.16
Alter : 55
Ort : Lindenthal

Nach oben Nach unten

Re: 1. FC Köln : Fürth, der 15. Spieltag

Beitrag von GeißbockAusBW am So 02 Dez 2018, 16:32

Ok, glaube ich ja eigentlich auch, TS hat aber in den Monaten tödlicherweise keine Initiative gezeigt ... ich kann mir nicht vorstellen, dass bspw. Olli Kahn nichts von sich hören gelassen hätte.

GeißbockAusBW

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 30.01.16

Nach oben Nach unten

Re: 1. FC Köln : Fürth, der 15. Spieltag

Beitrag von Erftstadtgeißbock am Mo 03 Dez 2018, 06:36

Klares doppeltes Abseits beim ersten Tor. Aber gut. Wir hatten letzte Saison so viele Fehlentscheidungen gegen uns.... Da kann ein Linienrichter auch mal beide Augen zudrücken. Ansonsten ein in der Form nicht erwartetes "leichtes Spiel". Cordoba wird immer besser. Der rennt und ackert für zwei. Wieder hat er sich mit einem Tor belohnt.
avatar
Erftstadtgeißbock

Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 30.01.16

Nach oben Nach unten

Re: 1. FC Köln : Fürth, der 15. Spieltag

Beitrag von Ingolstädter am Di 04 Dez 2018, 13:57

Netter Artikel heute in der NN. Faires Interview des Fürther Keepers Sascha Burchert.
Er brachte zum Ausdruck, dass zwar der Schiri ähnlich schlecht war wie seine Mannschaft, erklärte aber auch, dass der Sieg des FC sogar um 2 bis 3 Tore zu niedrig ausgefallen ist. "Heute haben wir die beste Mannschaft in der zweiten Liga erlebt," schloss er seine Ausführungen. Ich denke er hat recht, denn ich habe in dieser Saison kaum ein besseres Spiel vom FC gesehen, außer vielleicht in Bielefeld. Ich hoffe, dass wir auch die letzten beiden Spiele so gestalten und mit 36 Punkte in die Rückrunde gehen.....
avatar
Ingolstädter

Anzahl der Beiträge : 1279
Anmeldedatum : 30.01.16

Nach oben Nach unten

Re: 1. FC Köln : Fürth, der 15. Spieltag

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten