Alles über ehemalige Geißböcke

Seite 4 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Alles über ehemalige Geißböcke

Beitrag von Jahnwiese am Mo 25 Jul 2016, 10:06


Der Spannmann von Hanspeter Latour beim FC – mit der legendären Vorstellung auf der Presskonferenz. Hab zum ersten Mal erlebt, dass ein Cheftrainer den Nachnamen seines Assistenten auf Nachfrage von Journalisten buchstabierte. Und das noch auf eine wirklich lustige Weise Very Happy
avatar
Jahnwiese

Anzahl der Beiträge : 2410
Anmeldedatum : 25.01.16

Nach oben Nach unten

Re: Alles über ehemalige Geißböcke

Beitrag von Tommy1401 am Mo 25 Jul 2016, 19:07

Ex FC Talent Mario Engels hat Chance auf Bundesliga
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/2016-17/1/tm-news--15176-8760-.html
Würde mich freuen , glaube aber nicht daran...
avatar
Tommy1401

Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 31.01.16
Alter : 46
Ort : rondorf

Nach oben Nach unten

Re: Alles über ehemalige Geißböcke

Beitrag von pesi13 am Di 02 Aug 2016, 13:05

Die grosse Stunde des «kleinen» Sempachs
Matthias Sempach schluckt auf dem Brünig eine grosse Menge Sägemehl, holt dennoch seinen 100. Kranz. Obenaus schwingt derweil sein Coucousin Thomas Sempach – auch dank den Motivationskünsten von Hanspeter Laotur.

or Beginn dieser Saison musste sich der Schwägalp-Champion von 2008 neuerlich am Knie operieren lassen. «Nach allem, was geschehen ist, durfte ich solch einen Erfolg nicht mehr erwarten», sagt Sempach, der im Athletikbereich von Thomas Stauffer beraten wird. Doch nicht dem Verantwortlichen der Schweizer Skifahrer, sondern Fussballtrainer Hanspeter Latour dankt er nach seinem grössten Coup. «Sein Anteil an diesem Sieg ist gross.» Sempach bezeichnet Latour als Motivationscoach. Zwischen den Kämpfen standen die beiden via SMS in Kontakt. «Vor dem Schlussgang versprach er mir eine Flasche Wein, sollte ich reüssieren.»

Eine Entschädigung übrigens der einstige Bundesligatrainer nicht. «Für Budi ist es ein Freundschaftsdienst», meint Thomas Sempach. Hinsichtlich des «Eidgenössischen» in Estavayer (27./28. August) hat sich der Heimenschwander mit dem Brünig-Sieg das Leben selbst schwer gemacht. «In der Einteilung werde ich nun wohl härter angepackt.» Er kann es verschmerzen – und am Grossanlass werden die Augen ohnehin wieder auf dem anderen Sempach gerichtet sein. (Berner Zeitung)
avatar
pesi13

Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 29.01.16
Alter : 61

Nach oben Nach unten

Re: Alles über ehemalige Geißböcke

Beitrag von JoeCool am Mi 03 Aug 2016, 11:54

Gerhardt scheinen sie beim Werksklub ja wohl auch völlig verarscht zu haben. Man wolle um ihn und Schürrle und Draxler eine Mannschaft aufbauen.
Der eine ist schon weg und der andere bemüht sich nach Leibeskräften. Tja, wenn er diesen Schritt mal nicht bereut...
avatar
JoeCool

Anzahl der Beiträge : 1440
Anmeldedatum : 27.01.16

Nach oben Nach unten

Re: Alles über ehemalige Geißböcke

Beitrag von Mochila reloaded am Mi 03 Aug 2016, 12:06

JoeCool schrieb:Gerhardt scheinen sie beim Werksklub ja wohl auch völlig verarscht zu haben. Man wolle um ihn und Schürrle und Draxler eine Mannschaft aufbauen.
Der eine ist schon weg und der andere bemüht sich nach Leibeskräften. Tja, wenn er diesen Schritt mal nicht bereut...
o

Vor allem der Mannschaftsgeist dürfte bei VW ein anderer sein.
avatar
Mochila reloaded

Anzahl der Beiträge : 499
Anmeldedatum : 25.01.16
Alter : 54
Ort : Lindenthal

Nach oben Nach unten

Re: Alles über ehemalige Geißböcke

Beitrag von Tommy1401 am Mi 03 Aug 2016, 12:10

[quote="JoeCool"]Gerhardt scheinen sie beim Werksklub ja wohl auch völlig verarscht zu haben. Man wolle um ihn und Schürrle und Draxler eine Mannschaft aufbauen.
Der eine ist schon weg und der andere bemüht sich nach Leibeskräften. Tja, wenn er diesen Schritt mal nicht bereut...[/quote]

Da wir wahrscheinlich in den nächsten Jahren auch Gehaltstetechnisch in diesen Bereich spielen werden, und sportlich sowieso, ist es recht wahrscheinlich Wink
Hauptsache wir werden keinen Grund haben es zu bereuen  


Zuletzt von Tommy1401 am Mi 03 Aug 2016, 15:13 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Tommy1401

Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 31.01.16
Alter : 46
Ort : rondorf

Nach oben Nach unten

Re: Alles über ehemalige Geißböcke

Beitrag von derblondeengel am Mi 03 Aug 2016, 13:11

JoeCool schrieb:Gerhardt scheinen sie beim Werksklub ja wohl auch völlig verarscht zu haben. Man wolle um ihn und Schürrle und Draxler eine Mannschaft aufbauen.
Der eine ist schon weg und der andere bemüht sich nach Leibeskräften. Tja, wenn er diesen Schritt mal nicht bereut...

Ja schade um den Jungen, und ich verstehe immer noch nicht warum der zu den Radkappen gegangen ist. Da ist noch mehr Unruhe im Verein als letzte Saison, da wird es wohl richtig Knatsch in der nächsten Zeit geben...
avatar
derblondeengel

Anzahl der Beiträge : 749
Anmeldedatum : 26.01.16
Alter : 49
Ort : Troisdorf

Nach oben Nach unten

Re: Alles über ehemalige Geißböcke

Beitrag von Frankilein66 am Mi 03 Aug 2016, 14:13

Hecking ist für mich Spitzenkandidat für den ersten Trainerrauswurf der Saison 2016/17!
avatar
Frankilein66

Anzahl der Beiträge : 788
Anmeldedatum : 30.01.16

Nach oben Nach unten

Re: Alles über ehemalige Geißböcke

Beitrag von Jahnwiese am Fr 12 Aug 2016, 08:27

Hanspeter Latour scheint in sich zu ruhen und sein persönliches Paradies gefunden zu haben. Freut mich für ihn.
avatar
Jahnwiese

Anzahl der Beiträge : 2410
Anmeldedatum : 25.01.16

Nach oben Nach unten

Re: Alles über ehemalige Geißböcke

Beitrag von Jahnwiese am Fr 12 Aug 2016, 08:48

Philipp Hosiner hat sich einen Muskelfaserriss zugezogen und fällt bei seinem neuen Verein, Union Berlin, wochenlang aus.

Quelle: Express.de

http://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/ex-fc-kicker-im-pech-unions-philipp-hosiner-faellt-wochenlang-aus-24543810
avatar
Jahnwiese

Anzahl der Beiträge : 2410
Anmeldedatum : 25.01.16

Nach oben Nach unten

Re: Alles über ehemalige Geißböcke

Beitrag von Mochila reloaded am Fr 12 Aug 2016, 09:59

avatar
Mochila reloaded

Anzahl der Beiträge : 499
Anmeldedatum : 25.01.16
Alter : 54
Ort : Lindenthal

Nach oben Nach unten

Re: Alles über ehemalige Geißböcke

Beitrag von pesi13 am Mo 15 Aug 2016, 11:12

HANSPETER LATOUR – DAS ISCH DOCH E Schwalbe!

47 neue Geschichten mit und ohne Ball

328 Seiten, 17,5 x 24,5 cm, gebunden, Hardcover mit 450 Abbildungen

 

 

Hanspeter Latour: Das isch doch e Schwalbe!

Hörbuch

Im Hörbuch erzählt Latour seine Geschichten gleich selber – auf Berndeutsch, wie ihm der Schnabel gewachsen ist.

Die Biografie «Hanspeter Latour – das isch doch e Gränni!» (Weber Verlag 2014) erzählte die Geschichte des Kult-Trainers. Jetzt erzählt Latour selber: Anekdoten aus der Zeit nach dem Rücktritt, Episoden über seine neue Leidenschaft, das Fotografieren rund um sein Haus auf der Geissegg hoch über Thun. Dort, wo eine Schwalbe eben eine andere Bedeutung hat, als auf dem Fussballplatz. Natürlich spielt der Fussball in Latours Geschichten trotzdem auch immer mal wieder eine Rolle. Daneben gibt es Philosophisches, Tierisches, Witziges. Latour dokumentiert die Artenvielfalt und lenkt den Blick auf die kleinen Naturwunder vor der eigenen Haustür. Nicht belehrend, sondern mit einem Augenzwinkern. Und er zeigt seine Fotografien – die ganz persönlichen Volltreffer in der Natur-Arena, seinem Garten...  
avatar
pesi13

Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 29.01.16
Alter : 61

Nach oben Nach unten

Re: Alles über ehemalige Geißböcke

Beitrag von Zimbo am Mo 15 Aug 2016, 12:31

Der Bundes-Jogi muss sich für die nächsten Turniere einen neuen Gute-Laune-Bären suchen:

http://www.sportschau.de/fussball/nationalmannschaft/podolski-nationalmannschaft-ruecktritt-100.html

Zimbo

Anzahl der Beiträge : 541
Anmeldedatum : 26.01.16

Nach oben Nach unten

Re: Alles über ehemalige Geißböcke

Beitrag von Jahnwiese am Mo 15 Aug 2016, 17:49

Zimbo schrieb:Der Bundes-Jogi muss sich für die nächsten Turniere einen neuen Gute-Laune-Bären suchen:

http://www.sportschau.de/fussball/nationalmannschaft/podolski-nationalmannschaft-ruecktritt-100.html

Es war wohl an der Zeit, aber irgendwie kommt mir dieser Rücktritt nun doch ziemlich sang- und klanglos vor. Ein Spieler mit so vielen Verdiensten um die Fußball-Nationalmannschaft sollte nicht mit einer schlichten Nachricht in den sozialen Medien seinen Hut nehmen – und das war's dann. Ist mir schon bei Schweinsteiger arg komisch und ein bisschen unwürdig vorgekommen.

Schweini und der Prinz sollten ein gemeinsames Abschiedsspiel auf großer Bühne bekommen!
avatar
Jahnwiese

Anzahl der Beiträge : 2410
Anmeldedatum : 25.01.16

Nach oben Nach unten

Re: Alles über ehemalige Geißböcke

Beitrag von Krabbe am Mo 15 Aug 2016, 18:05

Jahnwiese schrieb:
Zimbo schrieb:Der Bundes-Jogi muss sich für die nächsten Turniere einen neuen Gute-Laune-Bären suchen:

http://www.sportschau.de/fussball/nationalmannschaft/podolski-nationalmannschaft-ruecktritt-100.html

Es war wohl an der Zeit, aber irgendwie kommt mir dieser Rücktritt nun doch ziemlich sang- und klanglos vor. Ein Spieler mit so vielen Verdiensten um die Fußball-Nationalmannschaft sollte nicht mit einer schlichten Nachricht in den sozialen Medien seinen Hut nehmen – und das war's dann. Ist mir schon bei Schweinsteiger arg komisch und ein bisschen unwürdig vorgekommen.

Schweini und der Prinz sollten ein gemeinsames Abschiedsspiel auf großer Bühne bekommen!

Servus der Herr !
Ganz Deiner Meinung. Große Bühne : Müngersdorfer Stadion.
Der FC mit Schweinoldi vs eine Welt-Nati-Auswahl.


Servus aus Salzbug (KÖLN-Süd)
Krabbe

P.S.
(Stadionführung Führung mem MANNI wor feinste Sahne, Museum woor closed, ergo bin ich widder in Salzburg )
avatar
Krabbe

Anzahl der Beiträge : 2098
Anmeldedatum : 25.01.16
Ort : SALZBURG

Nach oben Nach unten

Re: Alles über ehemalige Geißböcke

Beitrag von Jahnwiese am Mo 15 Aug 2016, 18:13

Krabbe schrieb:
Jahnwiese schrieb:
Zimbo schrieb:Der Bundes-Jogi muss sich für die nächsten Turniere einen neuen Gute-Laune-Bären suchen:

http://www.sportschau.de/fussball/nationalmannschaft/podolski-nationalmannschaft-ruecktritt-100.html

Es war wohl an der Zeit, aber irgendwie kommt mir dieser Rücktritt nun doch ziemlich sang- und klanglos vor. Ein Spieler mit so vielen Verdiensten um die Fußball-Nationalmannschaft sollte nicht mit einer schlichten Nachricht in den sozialen Medien seinen Hut nehmen – und das war's dann. Ist mir schon bei Schweinsteiger arg komisch und ein bisschen unwürdig vorgekommen.

Schweini und der Prinz sollten ein gemeinsames Abschiedsspiel auf großer Bühne bekommen!

Servus der Herr !
Ganz Deiner Meinung. Große Bühne : Müngersdorfer Stadion.  
Der FC mit Schweinoldi vs eine Welt-Nati-Auswahl.



Servus aus Salzbug (KÖLN-Süd)
Krabbe

P.S.
(Stadionführung Führung mem MANNI wor feinste Sahne, Museum woor closed, ergo bin ich widder in Salzburg )

Das wäre genial! Kennt einer den Schmaddi und kann ihm diese Idee unterbreiten?

PS: Stadionführung habe ich auch schon mal gemacht. Kann man nur empfehlen. Und ein Museum, das bei der Saisoneröffnung geschlossen hat, sollte sich schämen
avatar
Jahnwiese

Anzahl der Beiträge : 2410
Anmeldedatum : 25.01.16

Nach oben Nach unten

Re: Alles über ehemalige Geißböcke

Beitrag von Jahnwiese am Fr 19 Aug 2016, 09:22

Miso Brecko hat gute Erinnerungen an seine Zeit in Köln. Jetzt kehrt er (für ein Spiel gegen die Viktoria im Pokal) zurück in die Domstadt.

Quelle: ksta.de

http://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/vor-pokal-duell-mit-viktoria-brecko----ich-erinnere-mich-gerne-an-die-zeit-in-koeln--24612124
avatar
Jahnwiese

Anzahl der Beiträge : 2410
Anmeldedatum : 25.01.16

Nach oben Nach unten

Re: Alles über ehemalige Geißböcke

Beitrag von pesi13 am Mi 24 Aug 2016, 10:32

Noch mehr Super-League-Erfahrung
1.7.2016


Foto: baykal.ch
Muri kann die Verpflichtung eines weiteren Routiniers mit Super-League-Erfahrung vermelden. Baykal Bellusci verstärkt das defensive Mittelfeld.

Der neue Mann kommt vom FC Linth 04. Nicht unbedingt eine Top-Adresse, doch der 33-Jährige mit türkischen Wurzeln ist in der Fussballwelt schon ein wenig herumgekommen. Das Internetportal transfermarkt.ch zählt elf verschiedene Vereine auf. Die meisten davon in der Schweiz, doch der defensive Mittelfeldmann wurde auch von Vereinen in Deutschland (Köln), Bulgarien (Lokomotive Sofia) und in der Türkei (Karsiyaka) angeworben.
 
"Es handelt sich bei ihm um einen Wunschspieler von Carmine Pascariello", erklärt Sportchef Marcel Käppeli. In einer verjüngten Mannschaft soll er für die nötige Stabilität auf der Sechserposition sorgen. Bellusci bringt es insgesamt auf 129 Einsätze in der Super League, welche er für GC, Thun, Basel, YB und Aarau absolvierte. Ausserdem stand er bei 23 Partien für die Schweizer U21 auf dem Platz. Fussballkennern dürfte er besser bekannt sein unter dem Namen Baykal Kulaksizoglu.
 
Eigengewächs für den Sturm
Zur Auffrischung des Teams passt auch, dass Sandro Ravelli definitiv ins 1.-Liga-Kader übernommen wurde. Das 23-jährige Eigengewächs durfte schon öfter die Vorbereitung mit der 1. Mannschaft mitmachen, bestritt dann aber die Saison jeweils mit der 3.-Liga-Equipe. Er fühlt sich auf der klassischen Mittelstürmerposition am wohlsten.
 
Der Spielplan für die neue Saison steht mittlerweile in groben Zügen. Muri wird das erste Spiel am 6. August gegen Black Stars Basel bestreiten. Eine Mannschaft, der man in der abgelaufenen Spielzeit zweimal unterlag. Unter anderem in der allerletzten Partie, in der man sich trotz der 0:2-Niederlage den Ligaerhalt sicherte. Gegner im ersten Heimspiel ist am 14. August Wangen bei Olten.
avatar
pesi13

Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 29.01.16
Alter : 61

Nach oben Nach unten

Re: Alles über ehemalige Geißböcke

Beitrag von bodensee57 am Mi 24 Aug 2016, 11:30

Kevin Vogt (nicht im Bild). Der Neuzugang aus Köln hat sich in den vergangenen Wochen in den Vordergrund gespielt. Trainer Julian Nagelsmann schätzt am früheren U-21-Nationalspieler dessen sportliche Variabilität, die der lange Schlacks sowohl im defensiven Mittelfeld als auch in der Innenverteidigung unter Beweis gestellt hat, sowie dessen Charakter als Spielertyp, der Verantwortung und Führungsaufgaben nicht scheut.

bodensee57

Anzahl der Beiträge : 341
Anmeldedatum : 01.02.16
Alter : 60

Nach oben Nach unten

Re: Alles über ehemalige Geißböcke

Beitrag von pesi13 am Do 25 Aug 2016, 07:44


Ex-Bundesliga-Star Botteron«Jeder, der einen geraden Pass spielen kann, kostet heute viel Geld»


Mit «Bo, Bo, Botteron» besingen die FCZ-Fans während sieben Jahren ihren Liebling. Ihren schnellen Glarner mit den langen Haaren. 1982 wechselt René Botteron dann zum 1. FC Köln. Welch eine Auszeichnung! Damals sind nur zwei Ausländer pro Team erlaubt.

Plötzlich spielt er mit Goalie-Legende Toni Schumacher und Superstar Bernd Schuster. War die Umstellung nicht riesig? «Nein. Alles war zwar grösser. Aber ein Doppelpass war auch in der Bundesliga ein Doppelpass», sagt der mittlerweile 62-Jährige. In seiner ersten Bundesliga-Saison ist er gesetzt. In der zweiten spielt er wenig. Mit Klaus Allofs und Klaus Fischer hat Köln zwei neue Stürmer verpflichtet. «Vielleicht waren sie einfach etwas besser als ich.»

Seine Haare trägt er noch immer lang, mittlerweile in Grau. «Solange ich noch welche habe, bleibts so.» Auch die Zahnlücke ist noch da. Nur seine Schnelligkeit hat er ver­loren. Botteron läuft nicht mehr rund. «Meine Hüfte ist etwas steif», sagt der ehemalige Bundesliga-Star.

Zwei Autogramm-Karten bringt er mit. Es sind die einzigen Überbleibsel aus seiner Aktiv-Zeit. «Alle Leibchen habe ich für diverse Tombolas gesponsert.» Bereuen tut er es nicht. «Bei mir wären sie in einer Kiste.»

Auch seine letzten Erinnerungsstücke will er BLICK zur Verfügung stellen. «Was vorbei ist, ist vorbei.» Seit Jahren arbeitet er bei der Bank Dreyfus in Basel im Back-Office. Da, wo er 1986 seine Karriere nach vier durchzogenen Jahren beim FCB mit vielen Verletzungen beendet hat. «Ich kam nie mehr an mein ­Niveau heran. Es war nicht mehr befriedigend.»

So schnell, wie er als 19-Jähriger vom Drittligisten FC Glarus über den FCZ in die Bundesliga stürmt, so schnell verlässt er das Fussballbusiness nach dem Rücktritt wieder. Das Trainer-Geschäft hat ihn nie interessiert. Die Spiele guckt er sich im TV an. «Ich bin glücklich. Ich habe einen Beruf, der mir gefällt. Was nicht selbstverständlich ist.»

Dass die Profis heute viel mehr verdienen als zu seiner Zeit, stört ihn nicht gross. Dennoch sagt er: «Klar wäre es vom Finanziellen her interessant, 40 Jahre jünger zu sein und auf dieser Welle mitzureiten. Jeder, der heute einen geraden Pass spielen kann, kostet sofort viel Geld. Aber wir haben ja auch nicht gerade schlecht verdient damals.»
avatar
pesi13

Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 29.01.16
Alter : 61

Nach oben Nach unten

Re: Alles über ehemalige Geißböcke

Beitrag von Mochila reloaded am So 28 Aug 2016, 22:59

Der Fußballgott spielt für Brasilien. Ich gönne es ihm.
avatar
Mochila reloaded

Anzahl der Beiträge : 499
Anmeldedatum : 25.01.16
Alter : 54
Ort : Lindenthal

Nach oben Nach unten

Re: Alles über ehemalige Geißböcke

Beitrag von Billy Goat am Mo 29 Aug 2016, 16:48

Mochila reloaded schrieb:Der Fußballgott spielt für Brasilien. Ich gönne es ihm.

Wie verzweifelt müssen die Brasilianer sein, wenn sie einen 30jährigen zum ersten Mal aufstellen

http://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/ex-fc-kapitaen-geromel-fuer-brasilianische-nationalmannschaft-nominiert-24658344
avatar
Billy Goat

Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 26.08.16
Ort : 27Min. vom Müngersdorfer Stadion entfernt

Nach oben Nach unten

Re: Alles über ehemalige Geißböcke

Beitrag von Krabbe am Do 08 Sep 2016, 17:11

Servus noh Kölle

Quelle: KICKER
08.09.2016, 11:20
TSG-Stürmer setzt seinen Lauf fort
Nur Lewandowski liegt vor Uth

Mark Uth hat einen Lauf. In seinen 15 Spielen seit der Amtsübernahme von Julian Nagelsmann bei 1899 Hoffenheim erzielte der Angreifer acht Tore. In diesem Zeitraum ist er damit der treffsicherste deutsche Stürmer, lediglich Bayerns Robert Lewandowski durfte noch öfters jubeln.



http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/659829/artikel_nur-lewandowski-liegt-vor-uth.html

Servus aus Salzburg (KÖLN-Süd)
Krabbe
avatar
Krabbe

Anzahl der Beiträge : 2098
Anmeldedatum : 25.01.16
Ort : SALZBURG

Nach oben Nach unten

Re: Alles über ehemalige Geißböcke

Beitrag von radrennbahn am So 11 Sep 2016, 18:43

avatar
radrennbahn

Anzahl der Beiträge : 522
Anmeldedatum : 25.01.16
Alter : 59
Ort : Seelscheid

Nach oben Nach unten

Re: Alles über ehemalige Geißböcke

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten